Cyberversicherung in der Bauwirtschaft und im Handwerk

So schützen Sie Ihren Betrieb gegen die Folgen von Cyberangriffen

Cyberangriffe auf Unternehmen sind mittlerweile eine alltägliche Bedrohung, die neben Imageschäden hohe Kosten für die Betroffenen verursachen können. Aktuelle Untersuchungen zeigen, dass die Zahl der Angriffe in den letzten 2 Jahren deutlich gestiegen ist. Bereits in 2019 war jedes zweite Unternehmen betroffen. Auch im ersten Halbjahr 2020 stiegen die Zahlen weiterhin um 67 % im Vergleich zum Vorjahr. Viele Cyberattacken finden heute nicht mehr nur, von Servern gesteuert, rein zufällig statt.

Genau richtig:

Drei Gründe für unsere Cyberversicherung

Unverzügliche Hilfe im Schadenfall 24/7

Cybercrime-Defence-Service mit garantierter und schneller Hilfe im Schadenfall. Aktive Sofort-Hilfe rund um die Uhr zur Bekämpfung von Cyberkriminalität.

Umfassender Schutz mit Extras

Leistungsstarke Deckung für die Bauwirtschaft und das Handwerk auf Sie zugeschnitten. Wählen Sie aus vielen Zusatzoptionen, um das für Sie passende Konzept zu stricken. Nehmen Sie Einfluss auf Ihren Beitrag über präventives Verhalten.

Kostenfreies Cyber-SecurityTrainings

Kostenfreier Zugang zu Online-Trainings und Live-Webinaren zur Schulung Ihres Teams zum Thema Cybersicherheit über die Helmsauer Akademie.

Warum benötigen Sie eine Cyberversicherung?

Untersuchungen haben gezeigt, dass viele erfolgreiche Cyberangriffe nicht nur auf fehlende Sicherheitssysteme, sondern auch auf menschliches Handeln zurückzuführen sind. Jeder zweite Betrieb wiegt sich aufgrund seiner Größe und Unscheinbarkeit in Sicherheit, jedoch ist das Gegenteil der Fall: Von Servern gesteuerte Cyberangriffe finden rein zufällig statt und schlagen dort zu, wo mangelnde Sicherheitsvorkehrungen sie nicht aufhalten. Die häufigsten, erfolgreichen Attacken sind E-Mails und Hackerangriffe, die die Netzstruktur gegen Forderung eines Lösegeldes lahmlegen. // Jetzt Kontakt aufnehmen!

Corona hat den Turbo gezündet

Das vergangene Jahr war aufgrund der Coronapandemie voller Herausforderungen. Cyberkriminelle nutzten diese Krise schamlos aus. Neben einem rapiden Anstieg an Ransomware-Attacken, waren auch Social-Engineering-Maschen durch Coronabezug von Erfolg gekrönt. Cyberkriminelle haben bereits in den ersten Wochen der Pandemie coronaspezifische Inhalte in Phishing-Kampagnen einfließen lassen. Dies hat die durchschnittliche Klickrate von 29 % auf 78,8 % erhöht – nur durch das Wort „Corona“ im Betreff. Neue Kommunikationswege und neue digitale Geschäftsprozesse halten nicht erst seit Covid-19 Einzug in das Geschäftsleben. Die Pandemie hat nur an vielen Stellen das Tempo erhöht. Experten gehen davon aus, dass das Homeoffice-Setting erfolgreiche Cyberangriffe wahrscheinlicher macht. Die Studie von SoSafe 2021 weist nach, dass die Klickrate auf Phishing-Mails in Homeoffices signifikant höher ist als in zentral aufgestellten Organisationen.

Darauf sollten Sie achten!

Präventivmaßnahmen zum aktiven Schutz für Cyberattacken

Um sich adäquat und möglichst umfassend zu schützen, ist es wichtig, mehrgleisig zu fahren. Zum einen sollten die Schwachstellen im IT-System, über die Sie Einfallstore bieten, identifiziert und behoben werden. Zum anderen ist es unerlässlich, sich selbst und seine „Mannschaft“ mit den Gefahren und Risiken vertraut zu machen. Untersuchungen zeigen, dass die größten Risikofaktoren Unwissenheit der Betroffenen, schlechte Passwörter, mangelnde Notfallkonzepte, etc. sind. 

weiterlesen

Unser Tipp

Im Falle eines akuten Cyberangriffes muss klar sein, wer was zu tun hat, welche Informationen benötigt werden und wie zu kommunizieren ist. Wie immer, wenn es um die Gestaltung von Prozessen geht, an denen mehrere Personen beteiligt sind, macht es Sinn, diese aufzuschreiben und für die Beteiligten jederzeit zugänglich zu machen. Aus diesem Grund ist es empfehlenswert, diese Abläufe in Ihren Betrieb zu integrieren. Auch die Thematisierung in regelmäßigen Teambesprechungen schafft Nachhaltigkeit. Um im Ernstfall weitere Schäden zu vermeiden, sind korrekte Maßnahmen und schnelle Umsetzung entscheidend für das Ausmaß der Verwüstung. Die Unterbrechung der Internetverbindung und das Ausschalten der Geräte sind als Primärmaßnahme unerlässlich, um die Verbreitung im System möglichst einzuschränken. Meist lässt sich dies nicht mehr vollständig verhindern. Aus diesem Grund sind Profis gefragt. // Jetzt Kontakt aufnehmen!

Was ist bei einem Cyberangriff zu tun?

Hilfe für den Ernstfall!

Auf die Abwehr von Cyberangriffe spezialisierte Dienstleister bieten einen Notfallsupport 24/7 und sind in der Lage, sich extern auf die Systeme zu schalten, eine erste Einschätzung der Situation zu geben und oftmals bereits mit der Bekämpfung zu beginnen. Der absolute Vorteil ist, dass sich diese Experten, im Vergleich zu herkömmlichen IT-Häusern, hauptberuflich mit der Abwehr von Cyberattacken beschäftigen. Dies führt zu dem Wissen, welche Schadsoftware aktuell in Umlauf ist und daraus eine schnelle Bekämpfung resultieren kann. Das Ausmaß der Schädigung ist relevant für die daraus resultierenden Folgen. Diese gehen vorerst nur Sie etwas an!

Interne und externe Diskretion ist unerlässlich, um möglicherweise Reputationsschäden zu vermeiden. So haben Sie noch die Chance, sich über die weiteren Schritte in Ruhe Gedanken zu machen und notfalls Beratung einzuholen. Zur Wahrung von Diskretion müssen Sie Ihr Personal anleiten. Zu empfehlen sind Checklisten im Rahmen des Qualitätsmanagements. Hier ein Beispiel zur Unterstützung im Ernstfall.

Was sind die Leistungen unseres Produkts?

Wir analysieren den bestehenden Versicherungsschutz und ermitteln bedarfsgerechte, individuelle Versicherungslösungen. Hier bieten wir ein spezielles Konzept für Verbandsmitglieder, das besonders auf die Bedürfnisse von Bauunternehmen und Handwerksbetrieben ausgelegt ist. Neben dem Versicherungsschutz erhalten Sie auch bereits einige der genannten Service-Leistungen und Schulungsprogramme kostenfrei.

Sollte es trotz aller Vorsicht und Schutzmaßnahmen dennoch zu einem Cyberangriff kommen, erhalten Sie schnelle und kompetente Hilfe von uns. Wir lassen Sie nicht im Regen stehen!

Spezielles Konzept für Verbandsmitglieder:
Informieren Sie sich jetzt!

Leistungen des Produkts im Detail

  • Kostenfreies Cyber-Security-Training für alle! Kostenfreier Zugang zu Online-Trainings und automatisierten Phishingtests sowie zahlreiche Schulungsvideos rund um das Thema Cybersicherheit für Sie und Ihre Mitarbeiter/-Innen. Zusätzlich kostenfreie Webinare zu aktuellen Entwicklungen der Cybercrime, Präventivmaßnahmen und Handlungsempfehlungen durch die Helmsauer Akademie
  • Zweifache Maximierung der Versicherungssumme
  • Garantierte und unverzügliche Hilfestellung im Schadenfall – Rund um die Uhr!
  • Mitversicherung von Eigenschäden in der Forensik und Schadenfeststellung
  • Vermögensschäden aus gefälschten E-Mails mit Aufforderung zu Geldtransaktionen 
  • Wiederherstellungskosten (inkl. Hardware-Ersatz)
  • Mitversicherung von Drittschäden, z. B. Abwehr unberechtigter Schadenersatzansprüche
  • Soweit gesetzlich zulässig: Übernahme von Bußgeldern
  • „Bring your own device“-Deckung z. B. berufliche Nutzung privater Smartphones
  • Betriebsunterbrechung zur Sicherung Ihres Umsatzes – Dies gilt auch bei technischen Störungen
  • Erweiterung der Betriebsunterbrechungsleistung um Mehrkosten
  • Internet-Diebstahl
  • Cyber-Spionage
  • Cyber-Erpressung

Sie haben bereits eine Cyberversicherung?

Gerne überprüfen wir für Sie Ihren Versicherungsschutz, auch für Ihre Cyberversicherung.

Durch Neuerungen in der Gesetzgebung und Anpassungen an aktuelle Situationen können Unsicherheiten entstehen.

Damit Sie bei Ihren Versicherungen den Durchblick behalten und auf dem aktuellen Stand bleiben, bieten wir Ihnen jetzt den kostenlosen, unverbindlichen VersicherungsPRÜFSERVICE an.

Aktuelles
Der Security-Check

Prüfen Sie das Sicherheitskonzept Ihrer Praxis. 

Anhand eines Fragebogens sowie technischer und organisatorischer Begutachtung wird der aktuelle Sicherheitsstandard einer Praxis bestimmt. Gerade für die Untersuchung des Sicherheitsniveaus und die Risikobewertung durch Versicherungsunternehmen ist ein solcher Status quo enorm hilfreich. 

weiterlesen
Aufgeschlagenes Buch mit Infografiken
Presse
Jedes dritte Unternehmen wird Opfer eines Cyber-Angriffs

22.11.2022 // Eine Studie der Commerzbank zeigt, dass Kriminalität im Netz längst auch im Rhein-Main-Gebiet weit verbreitet ist. Die Folgen sind verheerend.

Anfang November sorgte die Nachricht für Aufsehen, dass Cyber-Kriminelle beim Dax-Konzern Continental in Hannover große Datenmengen entwendet und sie zum Teil im Darknet veröffentlicht haben. Der Fall zeigt, dass selbst große Konzerne Opfer solcher Attacken werden können. Dem Branchenverband Bitkom zufolge liegt der Schaden, der der deutschen Wirtschaft jährlich durch Diebstahl von IT-Ausrüstung und Daten, Spionage und Sabotage entsteht, bei rund 203 Milliarden Euro.

weiterlesen

Das könnte Sie auch interessieren

Inhaltsversicherung

Die Hausratversicherung für Ihren Betrieb

  • Schutz aller kaufmännischen und technischen Betriebseinrichtungen
  • Sonderbausteine nach Belieben
  • Schadenersatz zum Neuwert
Bürgschaften

Finanziellen Spielraum erhalten und gleichzeitig Geld sparen

  • Stark rabattierte Beiträge
  • Vereinfachter Zugang mit Sonderkonditionen
  • Online Portal zum Download elektronischer Bürgschaften
Technische Versicherungen

Bedarfsgerechte Sicherheit für Ihre Technik

  • Umfassender Schutz mit Extras
  • Versicherungs-Prüfservice
  • Funktionierendes Schadenmanagement

Informieren Sie sich auch über unsere weiteren Leistungen für Bauunternehmer und Handwerker!

Sie wünschen mehr Informationen oder eine persönliche Beratung?
Nehmen Sie gerne Kontakt zu uns auf:

Gut zu wissen

Über die Helmsauer Gruppe

Über 40000 Versicherungskunden

Seit 1963 für Sie erfolgreich.

Inhabergeführte Unternehmensgruppe

Über 400 festangestellte Mitarbeiter/-innen

38 Niederlassungen in Deutschland, Österreich und Schweiz

 Über 80 Kunden­berater zur persönlichen Betreuung vor Ort

Dienstleistung aus Leidenschaft

Die inhabergeführte Helmsauer Gruppe ist bereits seit 1963 erfolgreich tätig. Unsere hohe Spezialisierung in verschiedenen Branchen ermöglicht zielgerichtete und passgenaue Lösungen in den Bereichen Versicherung, Finanzdienstleistung, Beratung, Weiterbildung und IT-Service.

Wir bieten ein breites und außergewöhnliches Portfolio, das aus den Erkenntnissen unserer langjährigen Erfahrung in Verbindung mit den Herausforderungen unserer Kunden entsteht.

Dabei nehmen wir Ihre Bedürfnisse persönlich – Ihnen stehen über 400 qualifizierte und serviceorientierte Mitarbeiter an 38 Standorten in Deutschland, Österreich und der Schweiz für Ihre Anliegen gerne, auch bei Ihnen vor Ort, zur Verfügung.