Betriebshaftpflichtversicherung für die Industrie

Unerlässlicher Schutz für Industrieunternehmen

Sie wissen, was Sie tun. Dennoch können Fehler passieren, die erhebliche finanzielle Folgen nach sich ziehen und möglicherweise die eigene Existenz bedrohen. Deshalb geht es ohne Betriebshaftpflichtversicherung auch für die Industrie nicht.

Genau richtig:

Drei Gründe für unsere Betriebshaftpflichtversicherung

Individuell angepasste Deckungssumme

Wir analysieren Ihren Betrieb auf Risiken. Dank jahrzehntelanger Erfahrung im Bereich Industrie kennen wir Ihre Branche genau. Wichtig ist, dass Ihre Versicherung eine ausreichende Deckungssumme aufweist.

Sonderbausteine nach Belieben

Hochwertige Produkte bieten viele Leistungen, auf die es im Detail ankommt – auch zu günstigen Beiträgen. Dadurch entsteht der Mehrwert im Schadenfall und macht den Unterschied auf dem Konto.

Nachbesserungs- begleitschäden integriert

Viele Versicherer zahlen erst, wenn der Schaden eingetroffen ist. Was aber, wenn ein Mangel vorliegt, aus dem ein Schaden entstehen könnte? Wir integrieren solche Situationen in unsere betriebliche Haftpflichtversicherung, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten.

Warum benötigt ein Industrieunternehmen eine Betriebshaftpflichtversicherung?

Mit der Betriebshaftpflichtversicherung sind Sie auf der sicheren Seite, wenn Sie einen Fehler machen und dabei eine Person verletzen oder fremdes Eigentum beschädigen. Anbieter für Betriebshaftpflichtversicherungen gibt es viele. Doch ein effizienter Schutz ist entscheidend, für den Sie keine überteuerten Beiträge bezahlen, jedoch im Ernstfall umfassend abgesichert sind. // Jetzt Kontakt aufnehmen!

Darauf sollten Sie achten!

Eine Betriebshaftpflichtversicherung beinhaltet zahlreiche weitere Bausteine, die es im Einzelfall zu analysieren gilt.

Wichtig ist, dass sie mit ausreichenden Deckungssummen an das jeweilige Betriebsrisiko angepasst ist. Hat die Betriebshaftpflicht Lücken, kann das für das Gewerbe bedrohlich sein.

Hochwertige Produkte bieten viele Leistungen, auf die es im Detail ankommt – auch zu günstigen Beiträgen. Dadurch entsteht der Mehrwert im Schadenfall und macht den Unterschied auf dem Konto.

Unser Tipp

Achten Sie auf eine bedarfsgerechte Abdeckung Ihres Betriebsrisikos. Halten Sie dabei Folgendes im Auge:

  • Genaue Analyse und regelmäßige Anpassung
  • Gegenüberstellung für ein optimales Preis-Leistungsverhältnis
  • Beitragssteuerung über Selbstbeteiligung im Schadenfall
  • Nachhaftungsversicherung bei Berufsaufgabe

Damit Sie nicht zu hohe Beitrage bezahlen, im Schadenfall aber ausreichend abgesichert sind. // Jetzt Kontakt aufnehmen!

Was sind die Leistungen unseres Produkts?

Mehr Leistung für weniger Geld? Das geht! Worauf müssen Sie achten? Grundsätzlich sind Schäden an Personen, Sachen und Vermögen versichert, die während der Ausübung der beruflichen Tätigkeit geschehen.

Außerdem versichern wir Tätigkeits- bzw. Bearbeitungsschäden, sowie Nachbesserungsbegleitschäden. Eine gute Betriebshaftpflichtversicherung beinhaltet zahlreiche weitere Bausteine, die es im Einzelfall zu analysieren gilt.

Spezielles Konzept für Sie:
Informieren Sie sich jetzt!

Leistungen im Detail (mit Beispielen)

  • Personenschäden: Ein Unternehmen befreit im Winter sein Betriebsgelände nicht richtig vom Schnee und streut seine Wege nicht. Ein Kunde rutscht aus und bricht sich ein Bein. In diesem Fall zahlt die Betriebshaftpflicht die Behandlungskosten und das Schmerzensgeld.
  • Sachschäden: Ein Installateur vergisst ein wichtiges Detail - in der Folge entsteht ein Wasserschaden im gesamten Erdgeschoss des Auftraggebers. Die Betriebshaftpflichtversicherung übernimmt alle Reparatur- und Wiederherstellungskosten, die anfallen.
  • Vermögensschäden: Hier ist zwischen unechten und reinen Vermögensschäden zu unterscheiden. Stolpert ein Kunde in Ihrem Betrieb, bricht sich das Bein und kann mehre Wochen nicht arbeiten, so resultiert daraus ein Verdienstausfall für den Kunden, der von Ihrer Betriebshaftpflichtversicherung bezahlt wird. Ein reiner Vermögensschaden entsteht, wenn Sie beispielsweise mit Ihrem Fahrzeug den Nachbarn Ihres Kunden zuparken, dieser deshalb einen Termin nicht wahrnehmen kann und daraus einen finanziellen Schaden erleidet. Diese reinen Vermögensschäden sind oftmals extra einzuschließen.
  • Tätigkeits- bzw. Bearbeitungsschäden: Beim Arbeiten in oder an fremden Gebäuden kann es durchaus passieren, dass ein Mitarbeiter das Eigentum des Kunden beschädigt (z.B. Beschädigung der Fensterbank beim Einbau der Fenster). Deshalb sollte darauf geachtet werden, dass diese Schadenart im Versicherungsumfang enthalten ist. Denn einige Versicherer schließen Tätigkeitsschäden aus oder beschränken die Zahlungen im Schadensfall auf eine bestimmte Höhe. Begrenzungen von Deckungssummen sollten vermieden werden.
  • Nachbesserungsbegleitschäden: Die betriebliche Haftpflicht kommt für Schäden auf, die ein Mitarbeiter verursacht hat. Diese Schäden müssen nachweisbar und vor allem auch eingetreten sein. Was aber, falls ein Schadenereignis unmittelbar bevorsteht, jedoch noch nicht eingetreten ist?

Sie haben bereits eine betriebliche Haftpflichtversicherung?

Gerne überprüfen wir für Sie Ihren Versicherungsschutz, auch für Ihre Betriebshaftpflicht.

Durch Neuerungen in der Gesetzgebung und Anpassungen an aktuelle Situationen können Unsicherheiten entstehen.

 

Damit Sie bei Ihren Versicherungen den Durchblick behalten und auf dem aktuellen Stand bleiben, bieten wir Ihnen jetzt den kostenlosen, unverbindlichen VersicherungsPRÜFSERVICE an.

Das könnte Sie auch interessieren

Cyberversicherung

Gefahr erkennen – präventiv agieren – Existenz schützen

  • Unverzügliche Hilfe im Schadenfall 24/7
  • Umfassender Schutz mit Extras
  • Kostenfreie Cybersecurity-Trainings
Bürgschaften

Die clevere Alternative

  • Vereinfachter Zugang mit Sonderkonditionen
  • Bezahlung nur für tatsächliche Inanspruchnahme
  • Mehr Unabhängigkeit und Flexibilität
KFZ-Flottenversicherung

Sichern Sie Ihren Fuhrpark optimal ab

  • Risikogerechter Beitrag dank individuell zugeschnittener Lösung
  • Transparentes Tarifmodell
  • Schnelle Leistung im Schadenfall

Informieren Sie sich auch über unsere weiteren Leistungen für die Industrie!

Sie wünschen mehr Informationen oder eine persönliche Beratung?
Nehmen Sie gerne Kontakt zu uns auf:

Gut zu wissen

Über die Helmsauer Gruppe

Über 40000 Versicherungskunden

Seit 1963 für Sie erfolgreich.

Inhabergeführte Unternehmensgruppe

Über 400 festangestellte Mitarbeiter/-innen

38 Niederlassungen in Deutschland, Österreich und Schweiz

 Über 80 Kunden­berater zur persönlichen Betreuung vor Ort

Dienstleistung aus Leidenschaft

Die inhabergeführte Helmsauer Gruppe ist bereits seit 1963 erfolgreich tätig. Unsere hohe Spezialisierung in verschiedenen Branchen ermöglicht zielgerichtete und passgenaue Lösungen in den Bereichen Versicherung, Finanzdienstleistung, Beratung, Weiterbildung und IT-Service.

Wir bieten ein breites und außergewöhnliches Portfolio, das aus den Erkenntnissen unserer langjährigen Erfahrung in Verbindung mit den Herausforderungen unserer Kunden entsteht.

Dabei nehmen wir Ihre Bedürfnisse persönlich – Ihnen stehen 400 qualifizierte und serviceorientierte Mitarbeiter an 38 Standorten in Deutschland, Österreich und der Schweiz für Ihre Anliegen gerne, auch bei Ihnen vor Ort, zur Verfügung.