Vergangene Veranstaltungen:




Gesundheitskongress des Westens 2020

08.-09.09.2020, Köln

Kongresszentrum Gürzenich, Martinstraße 29-37, 50667 Köln

 

Stand

Jahrestagung der DGAUM

02.–05.09.2020, München

Klinikum der Universität München, Campus Großhadern, Marchioninistraße 15, 81337 München

 

Stand und Vorträge 

MVZ-Themen-Workshop

14.07.2020, 09:30-17:00 Uhr, Dresden

Hotel Elbflorenz Dresden, Rosenstraße 36, 01067 Dresden
  

Sehr geehrte Damen und Herren,

in den letzten Jahren nahmen bundesweit viele Träger von Klinik-MVZ die Beratungsleistung des Helmsauer Curamed Beratungszentrums in Anspruch.

Wir laden Sie nun sehr herzlich zur Neuauflage unseres bewährten MVZ-Themen-Workshops ein.

Freuen Sie sich auf einen interessanten und intensiven Austausch mit Mehrwert für Sie und Ihr Klinik-MVZ bzw. Ihre Praxis.

 

Zielgruppe:

  • Geschäftsführer
  • MVZ-/ Praxismanager
  • Controller

 

Das erwartet Sie:

  • Praxisnahe Fortbildung mit kompetenten Referenten
  • Zahlreiche Praxisbeispiele
  • Ausführliche Unterlagen im Nachgang zur Veranstaltung

 

Themen:

  • EBM-Reform 2020 - Auswirkungen, Kalkulationen
  • TSVG - Potenziale, Vergleiche und Benchmarks
  • Bewertung von MVZs und MVZ-Standorten - Überblick über die aktuelle Praxis
  • Update aus der Beratungspaxis: Die Musterpraxis - Rating von Fachbereichen und Schwerpunkten
  • Selektivverträge - Potenzial für das Klinik-MVZ?

AFB - Facharztforum Süd

08.07.2020, München

Cyber Workshop

 

Intensivseminar MVZ-Navigator

07.07.2020, Halle (Saale)

Dorint Hotel Charlottenhof, Halle (Saale)

 

Sehr geehrte(r) Anwender(in),

sehr geehrte(r) Interessent(in),

 

der MVZ-Navigator konnte sich mittlerweile am deutschen Gesundheitsmarkt etablieren.

Zahlreiche MVZ-Träger steuern ihre Unternehmenerfolgreich mit ihm.

Als Anwender(in) oder Interessent(in) konnten wir Sie bereits für unsere Web-Applikation begeistern.

In diesem Intensivseminar möchten wir Ihnen nun neue Analysemöglichkeiten und Praxisbeispiele vorstellen.

Freuen Sie sich auf einen interessanten und intensiven Austausch mit Mehrwert für Sie und Ihr MVZ bzw. Ihre Praxis.

 

Zielgruppe:

  • Geschäftsführer
  • MVZ-/ Praxismanager
  • Controller

 

Das erwartet Sie:

  • Praxisnahe Fortbildung durch unser Navigator-Team
  • Diskussionsplattform für Entwickler, Anwender und Interessenten des MVZ-Navigators.
  • Ausführliche Unterlagen mit zahlreichen Praxisbeispielen

Intensiv MVZ-Navigator

02.07.2020, Nürnberg

NH Collection Nürnberg City Stadt, Bahnhofstraße 17-19, 90402 Nürnberg

 

Sehr geehrte(r) Anwender(in),

sehr geehrte(r) Interessent(in),

 

der MVZ-Navigator konnte sich mittlerweile am deutschen Gesundheitsmarkt etablieren.

Zahlreiche MVZ-Träger steuern ihre Unternehmenerfolgreich mit ihm.

Als Anwender(in) oder Interessent(in) konnten wir Sie bereits für unsere Web-Applikation begeistern.

In diesem Intensivseminar möchten wir Ihnen nun neue Analysemöglichkeiten und Praxisbeispiele vorstellen.

Freuen Sie sich auf einen interessanten und intensiven Austausch mit Mehrwert für Sie und Ihr MVZ bzw. Ihre Praxis.

 

Zielgruppe:

  • Geschäftsführer
  • MVZ-/ Praxismanager
  • Controller

 

Das erwartet Sie:

  • Praxisnahe Fortbildung durch unser Navigator-Team
  • Diskussionsplattform für Entwickler, Anwender und Interessenten des MVZ-Navigators.
  • Ausführliche Unterlagen mit zahlreichen Praxisbeispielen

MVZ-Themen-Workshop

24.06.2020, 09:30-17:00 Uhr, Mannheim

Dorint Kongresshotel Mannheim, Friedrichsring 6, 68161 Mannheim

  

Sehr geehrte Damen und Herren,

in den letzten Jahren nahmen bundesweit viele Träger von Klinik-MVZ die Beratungsleistung des Helmsauer Curamed Beratungszentrums in Anspruch.

Wir laden Sie nun sehr herzlich zur Neuauflage unseres bewährten MVZ-Themen-Workshops ein.

Freuen Sie sich auf einen interessanten und intensiven Austausch mit Mehrwert für Sie und Ihr Klinik-MVZ bzw. Ihre Praxis.

 

Zielgruppe:

  • Geschäftsführer
  • MVZ-/ Praxismanager
  • Controller

 

Das erwartet Sie:

  • Praxisnahe Fortbildung mit kompetenten Referenten
  • Zahlreiche Praxisbeispiele
  • Ausführliche Unterlagen im Nachgang zur Veranstaltung

 

Themen:

  • EBM-Reform 2020 - Auswirkungen, Kalkulationen
  • TSVG - Potenziale, Vergleiche und Benchmarks
  • Bewertung von MVZs und MVZ-Standorten - Überblick über die aktuelle Praxis
  • Update aus der Beratungspaxis: Die Musterpraxis - Rating von Fachbereichen und Schwerpunkten
  • Selektivverträge - Potenzial für das Klinik-MVZ?

MVZ-Themen-Workshop

23.06.2020, Nürnberg

Hotel NH Collection Nürnberg City Stadt, Bahnhofstraße 17-19, 90402 Nürnberg

  

Sehr geehrte Damen und Herren,

in den letzten Jahren nahmen bundesweit viele Träger von Klinik-MVZ die Beratungsleistung des Helmsauer Curamed Beratungszentrums in Anspruch.

Wir laden Sie nun sehr herzlich zur Neuauflage unseres bewährten MVZ-Themen-Workshops ein.

Freuen Sie sich auf einen interessanten und intensiven Austausch mit Mehrwert für Sie und Ihr Klinik-MVZ bzw. Ihre Praxis.

 

Zielgruppe:

  • Geschäftsführer
  • MVZ-/ Praxismanager
  • Controller

 

Das erwartet Sie:

  • Praxisnahe Fortbildung mit kompetenten Referenten
  • Zahlreiche Praxisbeispiele
  • Ausführliche Unterlagen im Nachgang zur Veranstaltung

 

Themen:

  • EBM-Reform 2020 - Auswirkungen, Kalkulationen
  • TSVG - Potenziale, Vergleiche und Benchmarks
  • Bewertung von MVZs und MVZ-Standorten - Überblick über die aktuelle Praxis
  • Update aus der Beratungspaxis: Die Musterpraxis - Rating von Fachbereichen und Schwerpunkten
  • Selektivverträge - Potenzial für das Klinik-MVZ?

DMEA

voraussichtlich 16.-18.06.2020, Berlin

Halle 2.2, Messe Berlin GmbH, Messedamm 22, 14055 Berlin

 

Weitere Informationen folgen

Themennachmittag für niedergelassene Ärzte

17.06.2020, 16:30-18:00 Uhr, Ulm

Maritim Hotel Ulm, Basteistraße 40, 89073 Ulm

 

"Der beste Weg, die Zukunft vorauszusagen, ist, sie zu gestalten" (Willy Brandt)

 

Die Arztpraxis im Umbruch: Abgabe, Übernahme, Vergesellschaftung, Einstieg - wie könnte Ihre Zukunft aussehen?

Themen u.a.:

  • Möglichkeiten der Sozietätengestaltung
  • Anforderungen an eine moderne Praxiswertermittlung
  • Hinweise für einen strategischen Praxisverkauf
  • Einstieg eines potenziellen Praxispartners
  • Betriebswirtschaftliches Benchmarking zum Praxisvergleich

 

Die Teilnahmegebühr beträgt 15,00 Euro inkl. Umsatzsteuer.

Für unsere Kunden in der Unternehmensgruppe sowie Mitglieder der folgenden mit uns kooperierenden Berufsverbände ist die Teilnahme kostenfrei:

  • Berufsverband Niedergelassener Chirurgen e. V.
  • Bundesverband der Pneumologen in Deutschland
  • Bundesverband Niedergelassener Diabetologen e. V.
  • Berufsverband der niedergelassenen Kinderchirurgen Deutschlands e. V.
  • Anästhesienetz Deutschland
  • Berufsverband Deutscher Dermatologen e. V.

Workshop Karrierekompass mit WLB-Faktor (Work-Life-Balance-Faktor)

17.06.2020, 18:30-20:00 Uhr, Ulm

Maritim Hotel Ulm, Basteistraße 40, 89073 Ulm

 

Für Jungärzte

 

Welcher Berufsweg passt am besten zu meiner Lebenssituation (Praxis oder Klinik)? 

  • Arbeitsbelastung im Vergleich
  • Teamplayer oder Einzelkämpfer/in
  • Wie komme ich zum richtigen Praxiskaufpreis?
  • Karrieremanagement: Chancen und Risiken der persönlichen Beratung
  • Entscheidungsfindung und Vorbereitungsaktivitäten (z.B. Weiterbildungen)

 

Welche finanziellen Möglichkeiten bietet mir die Praxis im Vergleich zur Klinik?

  • Wie finde ich meine Wunschpraxis?
  • Modellhafte Darstellung eines persönlichen Businessplans
  • Wie komme ich zum richtigen Praxiskaufpreis (Praxisbewertung)?
  • Praxisbenchmarks für einzelne Fachbereiche
  • Praxisanstellung als "Schnupperphase" oder als "Dauerlösung"

 

Möglichkeiten der Klinikkarriere 

  • Gestaltung oder Wartezustand?
  • Fachliche Schwerpunkte
  • Unterschiede abhängig vom Klinikträger

 

Kann ich Klinik- und Praxislaufbahn verbinden? 

  • Kooperationsmöglichkeiten
  • Honorararzttätigkeit / Teilanstellung oder Belegarzttätigkeit?

 

Dieser Workshop ist kostenfrei.

MVZ-Themen-Workshop

16.06.2020, 09:30-17:00 Uhr, Potsdam

Kongresshotel Potsdam am Templiner See, Am Luftschiffhafen 1, 14471 Potsdam

 

Sehr geehrte Damen und Herren,

in den letzten Jahren nahmen bundesweit viele Träger von Klinik-MVZ die Beratungsleistung des Helmsauer Curamed Beratungszentrums in Anspruch.

Wir laden Sie nun sehr herzlich zur Neuauflage unseres bewährten MVZ-Themen-Workshops ein.

Freuen Sie sich auf einen interessanten und intensiven Austausch mit Mehrwert für Sie und Ihr Klinik-MVZ bzw. Ihre Praxis.

 

Zielgruppe:

  • Geschäftsführer
  • MVZ-/ Praxismanager
  • Controller

 

Das erwartet Sie:

  • Praxisnahe Fortbildung mit kompetenten Referenten
  • Zahlreiche Praxisbeispiele
  • Ausführliche Unterlagen im Nachgang zur Veranstaltung

 

Themen:

  • EBM-Reform 2020 - Auswirkungen, Kalkulationen
  • TSVG - Potenziale, Vergleiche und Benchmarks
  • Bewertung von MVZs und MVZ-Standorten - Überblick über die aktuelle Praxis
  • Update aus der Beratungspaxis: Die Musterpraxis - Rating von Fachbereichen und Schwerpunkten
  • Selektivverträge - Potenzial für das Klinik-MVZ?

27. Deutscher Krankenhaus Controller-Tag

11.-12.05.2020, Potsdam

Kongresshotel Potsdam am Templiner See, Am Luftschiffhafen 1, 14471 Potsdam

 

Weitere Informationen folgen

Themennachmittag für niedergelassene Ärzte

06.05.2020, 09:30-17:00 Uhr, Nürnberg

Stammhaus der Helmsauer Gruppe in Nürnberg

Themennachmittag für niedergelassene Ärzte

26.02.2019, 16:30-18:00 Uhr, Münster

Mövenpick Hotel Münster, Kardinal-von-Galen-Ring 65, 48149 Münster

 

"Der beste Weg, die Zukunft vorauszusagen, ist, sie zu gestalten" (Willy Brandt)

 

Die Arztpraxis im Umbruch: Abgabe, Übernahme, Vergesellschaftung, Einstieg - wie könnte Ihre Zukunft aussehen?

Themen u.a.:

  • Möglichkeiten der Sozietätengestaltung
  • Anforderungen an eine moderne Praxiswertermittlung
  • Hinweise für einen strategischen Praxisverkauf
  • Einstieg eines potenziellen Praxispartners
  • Betriebswirtschaftliches Benchmarking zum Praxisvergleich

 

Die Teilnahmegebühr beträgt 15,00 Euro inkl. Umsatzsteuer.

Für unsere Kunden in der Unternehmensgruppe sowie Mitglieder der folgenden mit uns kooperierenden Berufsverbände ist die Teilnahme kostenfrei:

  • Berufsverband Niedergelassener Chirurgen e. V.
  • Bundesverband der Pneumologen in Deutschland
  • Bundesverband Niedergelassener Diabetologen e. V.
  • Berufsverband der niedergelassenen Kinderchirurgen Deutschlands e. V.
  • Anästhesienetz Deutschland
  • Berufsverband Deutscher Dermatologen e. V.

Workshop Karrierekompass mit WLB-Faktor (Work-Life-Balance-Faktor)

26.02.2020, 18:30-20:00 Uhr, Münster

Mövenpick Hotel Münster, Kardinal-von-Galen-Ring 65, 48149 Münster

 

Für Jungärzte

 

Welcher Berufsweg passt am besten zu meiner Lebenssituation (Praxis oder Klinik)? 

  • Arbeitsbelastung im Vergleich
  • Teamplayer oder Einzelkämpfer/in
  • Wie komme ich zum richtigen Praxiskaufpreis?
  • Karrieremanagement: Chancen und Risiken der persönlichen Beratung
  • Entscheidungsfindung und Vorbereitungsaktivitäten (z.B. Weiterbildungen)

 

Welche finanziellen Möglichkeiten bietet mir die Praxis im Vergleich zur Klinik?

  • Wie finde ich meine Wunschpraxis?
  • Modellhafte Darstellung eines persönlichen Businessplans
  • Wie komme ich zum richtigen Praxiskaufpreis (Praxisbewertung)?
  • Praxisbenchmarks für einzelne Fachbereiche
  • Praxisanstellung als "Schnupperphase" oder als "Dauerlösung"

 

Möglichkeiten der Klinikkarriere 

  • Gestaltung oder Wartezustand?
  • Fachliche Schwerpunkte
  • Unterschiede abhängig vom Klinikträger

 

Kann ich Klinik- und Praxislaufbahn verbinden? 

  • Kooperationsmöglichkeiten
  • Honorararzttätigkeit / Teilanstellung oder Belegarzttätigkeit?

 

Dieser Workshop ist kostenfrei.

Bundeskongress Chirurgie 2020

07.-08.02.2020, Nürnberg

NürnbergConvention Center

Stand und folgende Vorträge:

 

  • Die Praxis im Umbruch: Abgabe - Übernahme einer Praxis / Beitritt - Austritt Sozietät, BAG, MVZ, Verbund)
  • Anforderungen an einen Anstellungsvertrag in MVZ und BAG
  • Arten der Praxisbewertung
  • Softwarebasierte Leistungs- und Finanzplanung für Praxen und MVZ
  • Kooperationsmodelle mit Krankenhäusern
  • Cyberkriminalität in der Arztpraxis - Aktuelle Entwicklungen 

Themennachmittag für niedergelassene Ärzte

22.01.2020, 16:30-18:00 Uhr, Karlsruhe

Arthotel ANA Eden, Bahnhofstraße 15-19, 76137 Karlsruhe

 

"Der beste Weg, die Zukunft vorauszusagen, ist, sie zu gestalten" (Willy Brandt)

 

Die Arztpraxis im Umbruch: Abgabe, Übernahme, Vergesellschaftung, Einstieg - wie könnte Ihre Zukunft aussehen?

Themen u.a.:

  • Möglichkeiten der Sozietätengestaltung
  • Anforderungen an eine moderne Praxiswertermittlung
  • Hinweise für einen strategischen Praxisverkauf
  • Einstieg eines potenziellen Praxispartners
  • Betriebswirtschaftliches Benchmarking zum Praxisvergleich

 

Die Teilnahmegebühr beträgt 15,00 Euro inkl. Umsatzsteuer.

Für unsere Kunden in der Unternehmensgruppe sowie Mitglieder der folgenden mit uns kooperierenden Berufsverbände ist die Teilnahme kostenfrei:

  • Berufsverband Niedergelassener Chirurgen e. V.
  • Bundesverband der Pneumologen in Deutschland
  • Bundesverband Niedergelassener Diabetologen e. V.
  • Berufsverband der niedergelassenen Kinderchirurgen Deutschlands e. V.
  • Anästhesienetz Deutschland
  • Berufsverband Deutscher Dermatologen e. V.

Workshop Karrierekompass mit WLB-Faktor (Work-Life-Balance-Faktor)

22.01.2020, 18:30-20:00 Uhr, Karlsruhe

Arthotel ANA Eden, Bahnhofstraße 15-19, 76137 Karlsruhe

 

Für Jungärzte

 

Welcher Berufsweg passt am besten zu meiner Lebenssituation (Praxis oder Klinik)? 

  • Arbeitsbelastung im Vergleich
  • Teamplayer oder Einzelkämpfer/in
  • Wie komme ich zum richtigen Praxiskaufpreis?
  • Karrieremanagement: Chancen und Risiken der persönlichen Beratung
  • Entscheidungsfindung und Vorbereitungsaktivitäten (z.B. Weiterbildungen)

 

Welche finanziellen Möglichkeiten bietet mir die Praxis im Vergleich zur Klinik?

  • Wie finde ich meine Wunschpraxis?
  • Modellhafte Darstellung eines persönlichen Businessplans
  • Wie komme ich zum richtigen Praxiskaufpreis (Praxisbewertung)?
  • Praxisbenchmarks für einzelne Fachbereiche
  • Praxisanstellung als "Schnupperphase" oder als "Dauerlösung"

 

Möglichkeiten der Klinikkarriere 

  • Gestaltung oder Wartezustand?
  • Fachliche Schwerpunkte
  • Unterschiede abhängig vom Klinikträger

 

Kann ich Klinik- und Praxislaufbahn verbinden? 

  • Kooperationsmöglichkeiten
  • Honorararzttätigkeit / Teilanstellung oder Belegarzttätigkeit?

 

Dieser Workshop ist kostenfrei.

DK/VKD Krankenhaus-Branchentreff

11.12.2019, Berlin

Novotel Berlin Mitte, Fischerinsel 12, 10179 Berlin

 

(https://www.vkd-online.de/veranstaltungen/veranstaltungsuebersicht?cid=2491)

MVZ-Themen-Workshop

03.12.2019, 09:30-17:00 Uhr, Potsdam

Kongresshotel Potsdam am Templiner See, Am Luftschiffhafen 1, 14471 Potsdam

insbesondere für die Bundesländer Brandenburg, Berlin und Sachsen-Anhalt

 

Themen u.a.:

  • MVZ-Steuerung, Geschäftsmodelle: Kennzahlen 2.0 - Rating von Fachbereichen Analyse fachinternistischer Schwerpunkte
  • Anstellung im MVZ: Leistungssteuerung - Prüfzeiten nach den Abrechnungsprüfungs-Richtlinien
  • Implikation des TSVG im Benchmark, Potenziale der neuen Abrechnungsarten
  • Umsetzung TSVG und Bedarfsplanung, ASV und Sonstiges
  • Erlöse und Kosten: Benchmarkvergleiche ausgewählter Fachdisziplinen

MVZ-Themen-Workshop

27.11.2019, 09:30-17:00 Uhr, Dresden

Hotel Elbflorenz, Rosenstraße 36, 01067 Dresden

insbesondere für die Bundesländer Sachsen und Thüringen

 

Themen u.a.:

  • MVZ-Steuerung, Geschäftsmodelle: Kennzahlen 2.0 - Rating von Fachbereichen Analyse fachinternistischer Schwerpunkte
  • Anstellung im MVZ: Leistungssteuerung - Prüfzeiten nach den Abrechnungsprüfungs-Richtlinien
  • Implikation des TSVG im Benchmark, Potenziale der neuen Abrechnungsarten
  • Umsetzung TSVG und Bedarfsplanung, ASV und Sonstiges
  • Erlöse und Kosten: Benchmarkvergleiche ausgewählter Fachdisziplinen

Workshop Karrierekompass mit WLB-Faktor (Work-Life-Balance-Faktor)

13.11.2019, 18:30-20:00 Uhr, Kempten (Allgäu)

bigBOX ALLGÄU Hotel, Kotterner Straße 62-64

 

Für Jungärzte

 

Welcher Berufsweg passt am besten zu meiner Lebenssituation (Praxis oder Klinik)? 

  • Arbeitsbelastung im Vergleich
  • Teamplayer oder Einzelkämpfer/in
  • Wie komme ich zum richtigen Praxiskaufpreis?
  • Karrieremanagement: Chancen und Risiken der persönlichen Beratung
  • Entscheidungsfindung und Vorbereitungsaktivitäten (z.B. Weiterbildungen)

 

Welche finanziellen Möglichkeiten bietet mir die Praxis im Vergleich zur Klinik?

  • Wie finde ich meine Wunschpraxis?
  • Modellhafte Darstellung eines persönlichen Businessplans
  • Wie komme ich zum richtigen Praxiskaufpreis (Praxisbewertung)?
  • Praxisbenchmarks für einzelne Fachbereiche
  • Praxisanstellung als „Schnupperphase“ oder als „Dauerlösung“

 

Möglichkeiten der Klinikkarriere 

  • Gestaltung oder Wartezustand?
  • Fachliche Schwerpunkte
  • Unterschiede abhängig vom Klinikträger

 

Kann ich Klinik- und Praxislaufbahn verbinden? 

  • Kooperationsmöglichkeiten
  • Honorararzttätigkeit / Teilanstellung oder Belegarzttätigkeit?

 

Dieser Workshop ist kostenfrei.

Facharzt Forum

13.11.2019, Nürnberg, 17:45-18:15 Uhr

HypoVereinsbank Nürnberg (Raum "ROM" im UG-Eingang Pfarrgasse 11), Lorzenzer Platz 21, Nürnberg

 

Cyberkriminalität in der Arztpraxis - Status Quo und Verteidigung

Referent: Silke Fröhlich, Geschäftsführerin der Helmsauer Gruppe

 

 Themen:

  • Aktuelle Entwicklungen der Cyberkriminaliät im Gesundheitswesen
  • Praktische Beispiele und deren Folgen
  • Welche Anforderungen bringt die Datenschutz-Grundverordnung?
  • Was tun, wenn meine Praxis Opfer eines Cyberangriffs geworden ist?
  • Beugen Sie vor - Möglichkeiten der Absicherung gegen die Folgen von Cyberangriffen: Worauf kommt es an?

Themennachmittag für niedergelassene Ärzte

13.11.2019, 16:30-18:00 Uhr, Kempten (Allgäu)

bigBOX ALLGÄU Hotel, Kotterner Straße 62-64

 

„Der beste Weg, die Zukunft vorauszusagen, ist, sie zu gestalten“ (Willy Brandt)

 

Die Arztpraxis im Umbruch: Abgabe, Übernahme, Vergesellschaftung, Einstieg - wie könnte Ihre Zukunft aussehen?

Themen u.a.:

  • Möglichkeiten der Sozietätengestaltung
  • Anforderungen an eine moderne Praxiswertermittlung
  • Hinweise für einen strategischen Praxisverkauf
  • Einstieg eines potenziellen Praxispartners
  • Betriebswirtschaftliches Benchmarking zum Praxisvergleich

 

Die Teilnahmegebühr beträgt 15,00 Euro inkl. Umsatzsteuer.

Für unsere Kunden in der Unternehmensgruppe sowie Mitglieder der folgenden mit uns kooperierenden Berufsverbände ist die Teilnahme kostenfrei:

  • Berufsverband Niedergelassener Chirurgen e. V.
  • Bundesverband der Pneumologen in Deutschland
  • Bundesverband Niedergelassener Diabetologen e. V.
  • Berufsverband der niedergelassenen Kinderchirurgen Deutschlands e. V.
  • Anästhesienetz Deutschland
  • Berufsverband Deutscher Dermatologen e. V.

MVZ-Themen-Workshop

12.11.2019, 09:30-17:00 Uhr, Mainz

Atrium Hotel Mainz, Flugplatzstraße 44, 55126 Mainz

insbesondere für die Bundesländer Baden-Württemberg, Hessen und Rheinland-Pfalz

 

Themen u.a.:

  • MVZ-Steuerung, Geschäftsmodelle: Kennzahlen 2.0 - Rating von Fachbereichen Analyse fachinternistischer Schwerpunkte
  • Anstellung im MVZ: Leistungssteuerung - Prüfzeiten nach den Abrechnungsprüfungs-Richtlinien
  • Implikation des TSVG im Benchmark, Potenziale der neuen Abrechnungsarten
  • Umsetzung TSVG und Bedarfsplanung, ASV und Sonstiges
  • Erlöse und Kosten: Benchmarkvergleiche ausgewählter Fachdisziplinen

BKJPP Kongress

07.-09.11.2019, Weimar

Weimarhalle, Unesco-Platz 1, 99423 Weimar

 

Stand und Vorträge:

„Praxisgründung, -bewertung und -abgabe“ am Donnerstag, den 07.11.2019, von 14:30 – 16:00 Uhr

Referent: Jürgen Luft

 

„GOÄ Privatliquidation selbst abrechnen oder einen Dienstleister beauftragen, was kostet die Privatabrechnung wirklich?“ am Samstag, den 09.11.2019, von 09:00-10:30 

Referent: Wolfgang Schwarz

HNO Kongress

30.10.-02.11.2019, Mannheim

1. Kurs: Betriebswirtschaftlicher Praxisvergleich – So behalten Sie Ihre Finanzen im Blick am Freitag, dem 01.11.2019, 08:00 – 11:00 Uhr

Referent: Jürgen Luft

 

2. Kurs: Megatrend Anstellung – Das müssen Arbeitgeber und Arbeitnehmer beachten am Freitag, dem 01.11.2019, 14:00 – 17:00 Uhr

Referent: Torsten Lübben

 

3. Kurs: Vertragsärztliche Abgabe und Praxisbewertung – Der Masterplan für den Ruhestand am Samstag, dem 02.11.2019, 09:00 – 12:00 Uhr

Referent: Dr. Gunther Werthmann

 

(https://www.fg-hno-aerzte.de/startseite.html)

MVZ-Themen-Workshop

22.10.2019, 09:30-17:00 Uhr, Nürnberg

Helmsauer Gruppe, Dürrenhofstraße 4, 90402 Nürnberg

insbesondere für das Bundesland Bayern

 

Themen u.a.:

 

  • MVZ-Steuerung, Geschäftsmodelle: Kennzahlen 2.0 – Rating von Fachbereichen Analyse fachinternistischer Schwerpunkte
  • Anstellung im MVZ: Leistungssteuerung – Prüfzeiten nach den Abrechnungsprüfungs-Richtlinien
  • Implikation des TSVG im Benchmark, Potenziale der neuen Abrechnungsarten
  • Umsetzung TSVG und Bedarfsplanung, ASV und Sonstiges
  • Erlöse und Kosten: Benchmarkvergleiche ausgewählter Fachdisziplinen

Workshop Karrierekompass mit WLB-Faktor (Work-Life-Balance-Faktor)

09.10.2019, 18:30-20:00 Uhr, Freiburg (Breisgau)

Stadthotel Freiburg, Karlstraße 7, 79104 Freiburg im Breisgau

 

Für Jungärzte

 

Welcher Berufsweg passt am besten zu meiner Lebenssituation (Praxis oder Klinik)? 

  • Arbeitsbelastung im Vergleich
  • Teamplayer oder Einzelkämpfer/in
  • Wie komme ich zum richtigen Praxiskaufpreis?
  • Karrieremanagement: Chancen und Risiken der persönlichen Beratung
  • Entscheidungsfindung und Vorbereitungsaktivitäten (z.B. Weiterbildungen)

 

Welche finanziellen Möglichkeiten bietet mir die Praxis im Vergleich zur Klinik?

  • Wie finde ich meine Wunschpraxis?
  • Modellhafte Darstellung eines persönlichen Businessplans
  • Wie komme ich zum richtigen Praxiskaufpreis (Praxisbewertung)?
  • Praxisbenchmarks für einzelne Fachbereiche
  • Praxisanstellung als „Schnupperphase“ oder als „Dauerlösung“

 

Möglichkeiten der Klinikkarriere 

  • Gestaltung oder Wartezustand?
  • Fachliche Schwerpunkte
  • Unterschiede abhängig vom Klinikträger

 

Kann ich Klinik- und Praxislaufbahn verbinden? 

  • Kooperationsmöglichkeiten
  • Honorararzttätigkeit / Teilanstellung oder Belegarzttätigkeit?

 

Dieser Workshop ist kostenfrei.

Themennachmittag für niedergelassene Ärzte

09.10.2019, 16:30-18:00 Uhr, Freiburg (Breisgau)

Stadthotel Freiburg, Karlstraße 7, 79104 Freiburg im Breisgau

„Der beste Weg, die Zukunft vorauszusagen, ist, sie zu gestalten“ (Willy Brandt)

 

Die Arztpraxis im Umbruch: Abgabe, Übernahme, Vergesellschaftung, Einstieg - wie könnte Ihre Zukunft aussehen?

Themen u.a.:

  • Möglichkeiten der Sozietätengestaltung
  • Anforderungen an eine moderne Praxiswertermittlung
  • Hinweise für einen strategischen Praxisverkauf
  • Einstieg eines potenziellen Praxispartners
  • Betriebswirtschaftliches Benchmarking zum Praxisvergleich

 

Die Teilnahmegebühr beträgt 15,00 Euro inkl. Umsatzsteuer.

Für unsere Kunden in der Unternehmensgruppe sowie Mitglieder der folgenden mit uns kooperierenden Berufsverbände ist die Teilnahme kostenfrei:

  • Berufsverband Niedergelassener Chirurgen e. V.
  • Bundesverband der Pneumologen in Deutschland
  • Bundesverband Niedergelassener Diabetologen e. V.
  • Berufsverband der niedergelassenen Kinderchirurgen Deutschlands e. V.
  • Anästhesienetz Deutschland
  • Berufsverband Deutscher Dermatologen e. V.

IFK Themenabend: Altersversorgung

09.10.2019, Bochum - Fortbildung für Physiotherapeut(en)/-innen

Wenige Themen werden so intensiv diskutiert wie die Entwicklung der Rente und Altersversorgung. Niemand möchte in die missliche Situation gelangen, dass die finanziellen Mittel im Alter nicht ausreichen. Deshalb ist es in der Erwerbsphase umso wichtiger, die finanziellen Ressourcen gezielt und sinnvoll einzusetzen.

Verschenken Sie kein Geld - Wählen Sie die richtige Strategie!

Ziel des Themenabends ist es, Ihnen einen Überblick zu aktuellen Entwicklungen der Versorgungssituation eines/einer Physiotherapeut(en)/-in zu geben.

Zusätzlich erhalten Sie Tipp`s und Must Have`s für den sinnvollen Aufbau einer Altersversorgung, die am Ende funktioniert, wenn Sie sie benötigen.

Was müssen gute Altersversorgeprodukte heutzutage können?

  • Grundsätzliche Versorgungssituation eines selbstständigen Physiotherapeut(en)/-in
  • Entwicklung der gesetzlichen Rentenversicherung und der privaten Altersvorsorgung
    im Kontext der aktuellen wirtschaftlichen Rahmenbedingungen
  • Altersvorsorgung und Absicherung des Berufsunfähigkeitsrisikos für Inhaber/-innen von physiotherapeutischen Praxen
  • Vorteile der IFK-Rente: Betriebliche Altersversorgung und Berufsunfähigkeitsversicherung mit stark verminderter Gesundheitsprüfung

Seien sie gespannt auf interessante Fachvorträge und praktische Hinweise rund um das Thema
Altersversorgung speziell für Physiotherapeut(en)/-innen.


Nutzen Sie die Gelegenheit, sich über die Mehrwerte für Verbandsmitglieder des IFK e.V.
im Rahmen unserer Kooperation zu informieren.

WANN UND WO?
09.10.2019
18.30 – 20.30 Uhr

IFK e.V. - Fortbildungszentrum
Gesundheitscampus-Süd 33
44801 Bochum

EINTRITT FREI

 

VKD Tagung der bayerischen Krankenhausdirektoren

06.-08.10.2020, Bad Wörishofen

weitere Informationen folgen

BVKJ Herbstsymposium

28.09.2019, München

Vortrag zu Paed Selekt 

13. BMVZ Praktikerkongress

27.09.2019, Berlin

(https://www.bmvz.de/veranstaltungen/kongresse/13-praktikerkongress/)

Themennachmittag für angestellte Ärzte

04.09.2019, 18:30-20:00 Uhr, Saarbrücken

Victor's Residenz-Hotel Saarbrücken, Deutschmühlental 19, 66117 Saarbrücken

 

Der beste Weg, die Zukunft vorauszusagen, ist, sie zu gestalten“ (Willy Brandt)

 

Die Arztpraxis im Umbruch: Abgabe, Übernahme, Vergesellschaftung, Einstieg - wie könnte Ihre Zukunft aussehen?

Themen u.a.:

  • Möglichkeiten der Sozietätengestaltung
  • Anforderungen an eine moderne Praxiswertermittlung
  • Hinweise für einen strategischen Praxisverkauf
  • Einstieg eines potenziellen Praxispartners
  • Betriebswirtschaftliches Benchmarking zum Praxisvergleich

 

Die Teilnahmegebühr beträgt 15,00 Euro inkl. Umsatzsteuer.

Für unsere Kunden in der Unternehmensgruppe sowie Mitglieder der folgenden mit uns kooperierenden Berufsverbände ist die Teilnahme kostenfrei:

  • Berufsverband Niedergelassener Chirurgen e. V.
  • Bundesverband der Pneumologen in Deutschland
  • Bundesverband Niedergelassener Diabetologen e. V.
  • Berufsverband der niedergelassenen Kinderchirurgen Deutschlands e. V.
  • Anästhesienetz Deutschland
  • Berufsverband Deutscher Dermatologen e. V.

Themennachmittag für niedergelassene Ärzte

04.09.2019, 16:30-18:00 Uhr, Saarbrücken

Victor's Residenz-Hotel Saarbrücken, Deutschmühlental 19, 66117 Saarbrücken

 

„Der beste Weg, die Zukunft vorauszusagen, ist, sie zu gestalten“ (Willy Brandt)

 

Die Arztpraxis im Umbruch: Abgabe, Übernahme, Vergesellschaftung, Einstieg - wie könnte Ihre Zukunft aussehen?

Themen u.a.:

  • Möglichkeiten der Sozietätengestaltung
  • Anforderungen an eine moderne Praxiswertermittlung
  • Hinweise für einen strategischen Praxisverkauf
  • Einstieg eines potenziellen Praxispartners
  • Betriebswirtschaftliches Benchmarking zum Praxisvergleich

 

Die Teilnahmegebühr beträgt 15,00 Euro inkl. Umsatzsteuer.

Für unsere Kunden in der Unternehmensgruppe sowie Mitglieder der folgenden mit uns kooperierenden Berufsverbände ist die Teilnahme kostenfrei:

  • Berufsverband Niedergelassener Chirurgen e. V.
  • Bundesverband der Pneumologen in Deutschland
  • Bundesverband Niedergelassener Diabetologen e. V.
  • Berufsverband der niedergelassenen Kinderchirurgen Deutschlands e. V.
  • Anästhesienetz Deutschland
  • Berufsverband Deutscher Dermatologen e. V.

IFK Forum Ost

30.08.2019, Leipzig

Themennachmittag für niedergelassene Ärzte

14.08.2019, 16:30-18:00 Uhr, Potsdam

Kongresshotel Potsdam, Am Luftschiffhafen 1, 14471 Potsdam

 

„Der beste Weg, die Zukunft vorauszusagen, ist, sie zu gestalten“ (Willy Brandt)

 

Die Arztpraxis im Umbruch: Abgabe, Übernahme, Vergesellschaftung, Einstieg - wie könnte Ihre Zukunft aussehen?

Themen u.a.:

  • Möglichkeiten der Sozietätengestaltung
  • Anforderungen an eine moderne Praxiswertermittlung
  • Hinweise für einen strategischen Praxisverkauf
  • Einstieg eines potenziellen Praxispartners
  • Betriebswirtschaftliches Benchmarking zum Praxisvergleich

 

Die Teilnahmegebühr beträgt 15,00 Euro inkl. Umsatzsteuer.

Für unsere Kunden in der Unternehmensgruppe sowie Mitglieder der folgenden mit uns kooperierenden Berufsverbände ist die Teilnahme kostenfrei:

  • Berufsverband Niedergelassener Chirurgen e. V.
  • Bundesverband der Pneumologen in Deutschland
  • Bundesverband Niedergelassener Diabetologen e. V.
  • Berufsverband der niedergelassenen Kinderchirurgen Deutschlands e. V.
  • Anästhesienetz Deutschland
  • Berufsverband Deutscher Dermatologen e. V.

MVZ-Themen-Workshop

02.07.2019, 09:30-17:00 Uhr, Potsdam

Kongresshotel Potsdam, Am Luftschiffhafen 1, 14471 Potsdam

insbesondere für die Bundesländer Sachsen-Anhalt, Brandenburg und Berlin

Themen u.a.:

  • Update TSVG
  • Aktuelle Gesetzesvorhaben
  • Bedarfsplanung und ASV
  • EBM-Zeitprofile
  • MVZ-Steuerung
  • Good practice: Neue Standortkonzepte statt tiefe Gräben zwischen Klinik und MVZ

26. Deutscher Krankenhaus-Controller-Tag

27.-28.06.2019, Köln

Maternushaus Köln, Kardinal-Frings-Straße 1, 50668 Köln

20. Forum Arbeitsmedizin (DEGAUM)

26.06.-27.06.2019, Deggendorf

Gemeinsamer Stand der Helmsauer Gruppe und der DEGAUM

 

Deggendorfer Stadthallen Kultur -& Kongresszentrum, Edlmairstr. 2, 94469 Deggendorf

Workshop Karrierekompass mit WLB-Faktor (Work-Life-Balance-Faktor)

19.06.2019, 18:30-20:00 Uhr, Halle (Saale)

Dorint Hotel Charlottenhof Halle (Saale), Dorotheenstraße 12, 06108 Halle (Saale)

 

Für Jungärzte

 

Welcher Berufsweg passt am besten zu meiner Lebenssituation (Praxis oder Klinik)? 

  • Arbeitsbelastung im Vergleich
  • Teamplayer oder Einzelkämpfer/in
  • Wie komme ich zum richtigen Praxiskaufpreis?
  • Karrieremanagement: Chancen und Risiken der persönlichen Beratung
  • Entscheidungsfindung und Vorbereitungsaktivitäten (z.B. Weiterbildungen)

 

Welche finanziellen Möglichkeiten bietet mir die Praxis im Vergleich zur Klinik?

  • Wie finde ich meine Wunschpraxis?
  • Modellhafte Darstellung eines persönlichen Businessplans
  • Wie komme ich zum richtigen Praxiskaufpreis (Praxisbewertung)?
  • Praxisbenchmarks für einzelne Fachbereiche
  • Praxisanstellung als „Schnupperphase“ oder als „Dauerlösung“

 

Möglichkeiten der Klinikkarriere 

  • Gestaltung oder Wartezustand?
  • Fachliche Schwerpunkte
  • Unterschiede abhängig vom Klinikträger

 

Kann ich Klinik- und Praxislaufbahn verbinden? 

  • Kooperationsmöglichkeiten
  • Honorararzttätigkeit / Teilanstellung oder Belegarzttätigkeit?

 

Dieser Workshop ist kostenfrei.

Themennachmittag für niedergelassene Ärzte

19.06.2019, 16:30-18:00 Uhr, Halle (Saale)

Dorint Hotel Charlottenhof Halle (Saale), Dorotheenstraße 12, 06108 Halle (Saale) 

Der beste Weg, die Zukunft vorauszusagen, ist, sie zu gestalten“ (Willy Brandt)

 

Die Arztpraxis im Umbruch: Abgabe, Übernahme, Vergesellschaftung, Einstieg - wie könnte Ihre Zukunft aussehen?

Themen u.a.:

  • Möglichkeiten der Sozietätengestaltung
  • Anforderungen an eine moderne Praxiswertermittlung
  • Hinweise für einen strategischen Praxisverkauf
  • Einstieg eines potenziellen Praxispartners
  • Betriebswirtschaftliches Benchmarking zum Praxisvergleich

 

Die Teilnahmegebühr beträgt 15,00 Euro inkl. Umsatzsteuer.

Für unsere Kunden in der Unternehmensgruppe sowie Mitglieder der folgenden mit uns kooperierenden Berufsverbände ist die Teilnahme kostenfrei:

  • Berufsverband Niedergelassener Chirurgen e. V.
  • Bundesverband der Pneumologen in Deutschland
  • Bundesverband Niedergelassener Diabetologen e. V.
  • Berufsverband der niedergelassenen Kinderchirurgen Deutschlands e. V.
  • Anästhesienetz Deutschland
  • Berufsverband Deutscher Dermatologen e. V.

Jahrestagung des Berufsverbandes der Kinder- und Jugendärzte e.V. (BVKJ)

14.-16.06.2019, Berlin

Stand

 

(https://www.bvkj.de/kongresse/kongresse/article/46-kinder-und-jugendaerztetag/)

MVZ-Themen-Workshop

04.06.2019, 09:30-17:00 Uhr, Dresden

Hotel Elbflorenz Dresden, Rosenstraße 36 in 01067 Dresden

insbesondere für die Bundeländer Sachsen und Thüringen

Themen u.a.:

  • Update TSVG
  • Aktuelle Gesetzesvorhaben
  • Bedarfsplanung und ASV
  • EBM-Zeitprofile
  • MVZ-Steuerung
  • Good practice: Neue Standortkonzepte statt tiefe Gräben zwischen Klinik und MVZ

Themennachmittag für niedergelassene Ärzte

29.05.2019, 16:30-18:00 Uhr, Monheim

Comfort Hotel Monheim, Rheinpromenade 2, 40789 Monheim am Rhein

 

Der beste Weg, die Zukunft vorauszusagen, ist, sie zu gestalten“ (Willy Brandt)

 

Die Arztpraxis im Umbruch: Abgabe, Übernahme, Vergesellschaftung, Einstieg - wie könnte Ihre Zukunft aussehen?

Themen u.a.:

  • Möglichkeiten der Sozietätengestaltung
  • Anforderungen an eine moderne Praxiswertermittlung
  • Hinweise für einen strategischen Praxisverkauf
  • Einstieg eines potenziellen Praxispartners
  • Betriebswirtschaftliches Benchmarking zum Praxisvergleich

 

Die Teilnahmegebühr beträgt 15,00 Euro inkl. Umsatzsteuer.

Für unsere Kunden in der Unternehmensgruppe sowie Mitglieder der folgenden mit uns kooperierenden Berufsverbände ist die Teilnahme kostenfrei:

  • Berufsverband Niedergelassener Chirurgen e. V.
  • Bundesverband der Pneumologen in Deutschland
  • Bundesverband Niedergelassener Diabetologen e. V.
  • Berufsverband der niedergelassenen Kinderchirurgen Deutschlands e. V.
  • Anästhesienetz Deutschland
  • Berufsverband Deutscher Dermatologen e. V.

Workshop Karrierekompass mit WLB-Faktor (Work-Life-Balance-Faktor)

29.05.2019, 18:30-20:00 Uhr, Monheim

Comfort Hotel Monheim, Rheinpromenade 2, 40789 Monheim am Rhein

 

Für Jungärzte

 

Welcher Berufsweg passt am besten zu meiner Lebenssituation (Praxis oder Klinik)? 

  • Arbeitsbelastung im Vergleich
  • Teamplayer oder Einzelkämpfer/in
  • Wie komme ich zum richtigen Praxiskaufpreis?
  • Karrieremanagement: Chancen und Risiken der persönlichen Beratung
  • Entscheidungsfindung und Vorbereitungsaktivitäten (z.B. Weiterbildungen)

 

Welche finanziellen Möglichkeiten bietet mir die Praxis im Vergleich zur Klinik?

  • Wie finde ich meine Wunschpraxis?
  • Modellhafte Darstellung eines persönlichen Businessplans
  • Wie komme ich zum richtigen Praxiskaufpreis (Praxisbewertung)?
  • Praxisbenchmarks für einzelne Fachbereiche
  • Praxisanstellung als „Schnupperphase“ oder als „Dauerlösung“

 

Möglichkeiten der Klinikkarriere 

  • Gestaltung oder Wartezustand?
  • Fachliche Schwerpunkte
  • Unterschiede abhängig vom Klinikträger

 

Kann ich Klinik- und Praxislaufbahn verbinden? 

  • Kooperationsmöglichkeiten
  • Honorararzttätigkeit / Teilanstellung oder Belegarzttätigkeit?

 

Dieser Workshop ist kostenfrei.

Kongress für Jugendmedizin

25.05.2019, Weimar

Vortrag zu: Sonderverträge des BVKJ richtig abrechnen (25.05.2019; 11:30-13:00 Uhr; congress centrum neue weimarhalle)

 

(https://www.bvkj.de/kongresse/kongresse/article/22-kongress-fuer-jugendmedizin-in-weimar/)

BVKJ-Frühjahrssymposium

18.05.2019, Nürnberg

Vortrag zu: Paed Selekt (11:00-12:30 Uhr; Novina Hotel im Südwestpark)

Bayerischer Hausärztetag

17.05.-18.05.2019, Regensburg

Stand

 

(https://www.bayerischer-hausaerztetag.de/)

MVZ-Themen-Workshop

14.05.2019, 09:30-17:00 Uhr, Mainz

Atrium Hotel Mainz, Flugplatzstraße 44, 55126 Mainz

insbesondere für die Bundesländer Baden-Württemberg, Hessen und Rheinland-Pfalz

Themen u.a.:

  • Update TSVG
  • Aktuelle Gesetzesvorhaben
  • Bedarfsplanung und ASV
  • EBM-Zeitprofile
  • MVZ-Steuerung
  • Good practice: Neue Standortkonzepte statt tiefe Gräben zwischen Klinik und MVZ

Pneumologische Praxistage

10.05.-11.05.2019, Berlin

  • Stand
  • Vortrag zu: Praxisbewertung – das Erfolgsmodell ?! Wie verkaufe ich erfolgreich meine Praxis? Vorstellung eines Masterplans (11.05.2019; 11:50-12:30 Uhr; Raum: Estrel Saal C2) Referent: Herr Luft

 

(https://www.kongress-pneumologische-versorgung.de/2.html?&no_cache=1)

MVZ-Themen-Workshop

02.05.2019, 09:30-17:00 Uhr, Nürnberg

Helmsauer Gruppe, Dürrenhofstraße 4, 90402 Nürnberg

insbesondere für das Bundesland Bayern

Themen u.a.:

  • Update TSVG
  • Aktuelle Gesetzesvorhaben
  • Bedarfsplanung und ASV
  • EBM-Zeitprofile
  • MVZ-Steuerung
  • Good practice: Neue Standortkonzepte statt tiefe Gräben zwischen Klinik und MVZ

Themennachmittag für niedergelassene Ärzte

24.04.2019, 16:30-18:00 Uhr, Hamburg

Hotel Baseler Hof, Esplanade 11, 20354 Hamburg

 

Der beste Weg, die Zukunft vorauszusagen, ist, sie zu gestalten“ (Willy Brandt)

 

Die Arztpraxis im Umbruch: Abgabe, Übernahme, Vergesellschaftung, Einstieg - wie könnte Ihre Zukunft aussehen?

Themen u.a.:

  • Möglichkeiten der Sozietätengestaltung
  • Anforderungen an eine moderne Praxiswertermittlung
  • Hinweise für einen strategischen Praxisverkauf
  • Einstieg eines potenziellen Praxispartners
  • Betriebswirtschaftliches Benchmarking zum Praxisvergleich

 

Die Teilnahmegebühr beträgt 15,00 Euro inkl. Umsatzsteuer.

Für unsere Kunden in der Unternehmensgruppe sowie Mitglieder der folgenden mit uns kooperierenden Berufsverbände ist die Teilnahme kostenfrei:

  • Berufsverband Niedergelassener Chirurgen e. V.
  • Bundesverband der Pneumologen in Deutschland
  • Bundesverband Niedergelassener Diabetologen e. V.
  • Berufsverband der niedergelassenen Kinderchirurgen Deutschlands e. V.
  • Anästhesienetz Deutschland
  • Berufsverband Deutscher Dermatologen e. V.

Workshop Karrierekompass mit WLB-Faktor (Work-Life-Balance-Faktor)

24.04.2019, 18:30-20:00 Uhr, Hamburg

Hotel Baseler Hof, Esplanade 11, 20354 Hamburg

 

Für Jungärzte

 

Welcher Berufsweg passt am besten zu meiner Lebenssituation (Praxis oder Klinik)? 

  • Arbeitsbelastung im Vergleich
  • Teamplayer oder Einzelkämpfer/in
  • Wie komme ich zum richtigen Praxiskaufpreis?
  • Karrieremanagement: Chancen und Risiken der persönlichen Beratung
  • Entscheidungsfindung und Vorbereitungsaktivitäten (z.B. Weiterbildungen)

 

Welche finanziellen Möglichkeiten bietet mir die Praxis im Vergleich zur Klinik?

  • Wie finde ich meine Wunschpraxis?
  • Modellhafte Darstellung eines persönlichen Businessplans
  • Wie komme ich zum richtigen Praxiskaufpreis (Praxisbewertung)?
  • Praxisbenchmarks für einzelne Fachbereiche
  • Praxisanstellung als „Schnupperphase“ oder als „Dauerlösung“

 

Möglichkeiten der Klinikkarriere 

  • Gestaltung oder Wartezustand?
  • Fachliche Schwerpunkte
  • Unterschiede abhängig vom Klinikträger

 

Kann ich Klinik- und Praxislaufbahn verbinden? 

  • Kooperationsmöglichkeiten
  • Honorararzttätigkeit / Teilanstellung oder Belegarzttätigkeit?

 

Dieser Workshop ist kostenfrei.

Kongress des Berufsverbandes Deutscher Rheumatologen

12.04.-13.04.2019, Berlin

Stand

(https://rhak.de/fileadmin/media/Kongress/BDRh/14._BDRh_Kongress/BDRh_Flyer_2019_WEB_FINAL_test.pdf)

DMEA

09.04.-11.04.2019, Berlin

Stand: MVZ-Navigator, Selektivverträge und Verrechnugsstelle für Ärzte 

(https://www.dmea.de/)

Themennachmittag für niedergelassene Ärzte

03.04.2019, 16:30-18:00 Uhr, Gießen

Best Western Plus Hotel Steinsgarten, Hein-Heckroth-Straße 20, 35390 Gießen

Wissenschaftliche Jahrestagung der DGAUM

20.03.-22.03.2019, Erfurt

  • Stand 
  • Vortrag im Rahmen der Infoveranstaltung: Impfen im Betrieb mit den neuen Selektivverträgen der DGAUM (21.03.2019; 13:30-15:00 Uhr; Raum: Ernst Abbe (2. OG)

(https://www.dgaum.de/termine/jahrestagung/)

Themennachmittag für niedergelassene Ärzte

27.03.2019, Koblenz

Mercure Hotel Koblenz, Julius-Wegeler-Straße 6, 56068 Koblenz

BNC Kongress

22.02.-23.02.2019, Nürnberg

(http://www.bundeskongress-chirurgie.de/content.php?fksart=7)

Themennachmittag für niedergelassene Ärzte

15.11.2017, Kassel

„Der beste Weg, die Zukunft vorauszusagen, ist, sie zu gestalten“ (Willy Brandt)

Die Arztpraxis im Umbruch: Abgabe, Übernahme, Vergesellschaftung, Einstieg - wie könnte Ihre Zukunft aussehen?

15.00 - 16.30 Uhr

  • Möglichkeiten der Sozietätengestaltung
  • Anforderungen an eine moderne Praxiswertermittlung
  • Hinweise für einen strategischen Praxisverkauf
  • Einstieg eines potenziellen Praxispartners
  • Betriebswirtschaftliches Benchmarking zum Praxisvergleich

Die Entwicklung der Arzthaftung – Verhalten im Schadenfall und Präventivmaßnahmen für den Alltag

16.30 – 18.00 Uhr

  • Entwicklung der Arzthaftung im ambulanten Sektors
  • Schadenursachen und ärztliche Behandlungsfehler – praktische Beispiele anhand aktueller Rechtsprechung
  • Präventive Maßnahmen zur Schadenvermeidung (Umfang der Aufklärungs- und Dokumentationspflichten)
  • Die Rolle der Arzthaftpflichtversicherer im Schadenfall
  • Verhalten im Schadenfall bei zivilrechtlichen Schadenersatzansprüchen und im strafrechtlichen Ermittlungsverfahren
  • Patientenrechtegesetz – Auswirkungen, Konsequenzen, Erfahrungen

Die Teilnahmegebühr je Veranstaltung beträgt 30,00 Euro inkl. Umsatzsteuer.

Für unsere Kunden in der Unternehmensgruppe sowie Mitglieder der folgenden mit uns kooperierenden Berufsverbände ist die Teilnahme kostenfrei:

    • Berufsverband Niedergelassener Chirurgen e. V.
    • Bundesverband der Pneumologen in Deutschland
    • Bundesverband Niedergelassener Diabetologen e. V.
    • Berufsverband der niedergelassenen Kinderchirurgen Deutschlands e. V.
    • Anästhesienetz Deutschland
    • Berufsverband Deutscher Dermatologen e. V.

Selbstverständlich können Sie auch nur an einem der beiden Vorträge teilnehmen.

BVKJ - Immer etwas Neues

22.11.2017, Leverkusen

BVKJ - Immer etwas Neues

15.11.2017, Münster

BVKJ - Immer etwas Neues

08.11.2017, Nürtingen

 

 

Themennachmittag für niedergelassene Ärzte

25.10.2017, Leipzig

„Der beste Weg, die Zukunft vorauszusagen, ist, sie zu gestalten“ (Willy Brandt)

Die Arztpraxis im Umbruch: Abgabe, Übernahme, Vergesellschaftung, Einstieg - wie könnte Ihre Zukunft aussehen?

15.00 - 16.30 Uhr

  • Möglichkeiten der Sozietätengestaltung
  • Anforderungen an eine moderne Praxiswertermittlung
  • Hinweise für einen strategischen Praxisverkauf
  • Einstieg eines potenziellen Praxispartners
  • Betriebswirtschaftliches Benchmarking zum Praxisvergleich

Die Entwicklung der Arzthaftung – Verhalten im Schadenfall und Präventivmaßnahmen für den Alltag

16.30 – 18.00 Uhr

  • Entwicklung der Arzthaftung im ambulanten Sektors
  • Schadenursachen und ärztliche Behandlungsfehler – praktische Beispiele anhand aktueller Rechtsprechung
  • Präventive Maßnahmen zur Schadenvermeidung (Umfang der Aufklärungs- und Dokumentationspflichten)
  • Die Rolle der Arzthaftpflichtversicherer im Schadenfall
  • Verhalten im Schadenfall bei zivilrechtlichen Schadenersatzansprüchen und im strafrechtlichen Ermittlungsverfahren
  • Patientenrechtegesetz – Auswirkungen, Konsequenzen, Erfahrungen

Die Teilnahmegebühr je Veranstaltung beträgt 30,00 Euro inkl. Umsatzsteuer.

Für unsere Kunden in der Unternehmensgruppe sowie Mitglieder der folgenden mit uns kooperierenden Berufsverbände ist die Teilnahme kostenfrei:

    • Berufsverband Niedergelassener Chirurgen e. V.
    • Bundesverband der Pneumologen in Deutschland
    • Bundesverband Niedergelassener Diabetologen e. V.
    • Berufsverband der niedergelassenen Kinderchirurgen Deutschlands e. V.
    • Anästhesienetz Deutschland
    • Berufsverband Deutscher Dermatologen e. V.

Selbstverständlich können Sie auch nur an einem der beiden Vorträge teilnehmen.

BVKJ - Immer etwas Neues

25.10.2017, München

MVZ - Themenworkshop

17.10.2017, 09:30 - 17:00 Uhr, Magdeburg

Tagesordnung:

  • Begrüßung und Vorstellung
  • MVZ-Strategie - Teil 1
  • Steuerung und Optimierung im MVZ
  • MVZ-Strategie - Teil 2
  • Steuerung und Optimierung im MVZ - Fallbeispiele
  • MVZ-Strategie - Teil 3
  • Steuerung und Optimierung im MVZ - PKV
  • Ambulante Spezialärztliche Versorgung (ASV) - ein lohnendes Geschäftsmodell?

 

H+ Hotel Madgdeburg, Hansapark 2, 39116 Magdeburg

Teilnahmegebühr mit Frühbucherrabatt bis zum 25.09.2017 105 € zzgl. MwSt.

vom 26.09. bis 10.10.2017 155 € zzgl. MwSt.

Themennachmittag für niedergelassene Ärzte

11.10.2017, Hannover

„Der beste Weg, die Zukunft vorauszusagen, ist, sie zu gestalten“ (Willy Brandt)

Die Arztpraxis im Umbruch: Abgabe, Übernahme, Vergesellschaftung, Einstieg - wie könnte Ihre Zukunft aussehen?

15.00 - 16.30 Uhr

  • Möglichkeiten der Sozietätengestaltung
  • Anforderungen an eine moderne Praxiswertermittlung
  • Hinweise für einen strategischen Praxisverkauf
  • Einstieg eines potenziellen Praxispartners
  • Betriebswirtschaftliches Benchmarking zum Praxisvergleich

Die Entwicklung der Arzthaftung – Verhalten im Schadenfall und Präventivmaßnahmen für den Alltag

16.30 – 18.00 Uhr

  • Entwicklung der Arzthaftung im ambulanten Sektors
  • Schadenursachen und ärztliche Behandlungsfehler – praktische Beispiele anhand aktueller Rechtsprechung
  • Präventive Maßnahmen zur Schadenvermeidung (Umfang der Aufklärungs- und Dokumentationspflichten)
  • Die Rolle der Arzthaftpflichtversicherer im Schadenfall
  • Verhalten im Schadenfall bei zivilrechtlichen Schadenersatzansprüchen und im strafrechtlichen Ermittlungsverfahren
  • Patientenrechtegesetz – Auswirkungen, Konsequenzen, Erfahrungen

Die Teilnahmegebühr je Veranstaltung beträgt 30,00 Euro inkl. Umsatzsteuer.

Für unsere Kunden in der Unternehmensgruppe sowie Mitglieder der folgenden mit uns kooperierenden Berufsverbände ist die Teilnahme kostenfrei:

    • Berufsverband Niedergelassener Chirurgen e. V.
    • Bundesverband der Pneumologen in Deutschland
    • Bundesverband Niedergelassener Diabetologen e. V.
    • Berufsverband der niedergelassenen Kinderchirurgen Deutschlands e. V.
    • Anästhesienetz Deutschland
    • Berufsverband Deutscher Dermatologen e. V.

Selbstverständlich können Sie auch nur an einem der beiden Vorträge teilnehmen.

BVKJ - Immer etwas Neues

13.09.2017, Berlin

BVKJ - Immer etwas Neues

06.09.2017, Koblenz

BVKJ - Immer etwas Neues

30.08.2017, Kassel

Die Entwicklung der Arzthaftung

23.08.2017, Bautzen

Verhalten im Schadenfall und Präventivmaßnahmen für den Alltag

18.00 Uhr - 19.30 Uhr

  • Entwicklung der Arzthaftung im ambulanten Sektors
  • Schadenursachen und ärztliche Behandlungsfehler – praktische Beispiele anhand aktueller Rechtsprechung
  • Präventive Maßnahmen zur Schadenvermeidung (Umfang der Aufklärungs- und Dokumentationspflichten)
  • Die Rolle der Arzthaftpflichtversicherer im Schadenfall
  • Verhalten im Schadenfall bei zivilrechtlichen Schadenersatzansprüchen und im strafrechtlichen Ermittlungsverfahren
  • Patientenrechtegesetz – Auswirkungen, Konsequenzen, Erfahrungen

Die Teilnahmegebühr der Veranstaltung beträgt 15,00 Euro inkl. Umsatzsteuer.

Für unsere Kunden in der Unternehmensgruppe sowie Mitglieder der folgenden mit uns kooperierenden Berufsverbände ist die Teilnahme kostenfrei:

    • Berufsverband Niedergelassener Chirurgen e. V.
    • Bundesverband der Pneumologen in Deutschland
    • Bundesverband Niedergelassener Diabetologen e. V.
    • Berufsverband der niedergelassenen Kinderchirurgen Deutschlands e. V.
    • Anästhesienetz Deutschland
    • Berufsverband Deutscher Dermatologen e. V.

Veranstaltungsort: Hotel Residence, Wilthener Straße 32, 02625 Bautzen

BVKJ - Immer etwas Neues

19.07.2017, Fürth

Themennachmittag für niedergelassene Ärzte

12.07.2017, Nürnberg

„Der beste Weg, die Zukunft vorauszusagen, ist, sie zu gestalten“ (Willy Brandt)

Die Arztpraxis im Umbruch: Abgabe, Übernahme, Vergesellschaftung, Einstieg - wie könnte Ihre Zukunft aussehen?

16.30 - 18.00 Uhr

  • Möglichkeiten der Sozietätengestaltung
  • Anforderungen an eine moderne Praxiswertermittlung
  • Hinweise für einen strategischen Praxisverkauf
  • Einstieg eines potenziellen Praxispartners
  • Betriebswirtschaftliches Benchmarking zum Praxisvergleich

Die Entwicklung der Arzthaftung – Verhalten im Schadenfall und Präventivmaßnahmen für den Alltag

18.00 Uhr - 19.30 Uhr

  • Entwicklung der Arzthaftung im ambulanten Sektors
  • Schadenursachen und ärztliche Behandlungsfehler – praktische Beispiele anhand aktueller Rechtsprechung
  • Präventive Maßnahmen zur Schadenvermeidung (Umfang der Aufklärungs- und Dokumentationspflichten)
  • Die Rolle der Arzthaftpflichtversicherer im Schadenfall
  • Verhalten im Schadenfall bei zivilrechtlichen Schadenersatzansprüchen und im strafrechtlichen Ermittlungsverfahren
  • Patientenrechtegesetz – Auswirkungen, Konsequenzen, Erfahrungen

Die Teilnahmegebühr je Veranstaltung beträgt 30,00 Euro inkl. Umsatzsteuer.

Für unsere Kunden in der Unternehmensgruppe sowie Mitglieder der folgenden mit uns kooperierenden Berufsverbände ist die Teilnahme kostenfrei:

    • Berufsverband Niedergelassener Chirurgen e. V.
    • Bundesverband der Pneumologen in Deutschland
    • Bundesverband Niedergelassener Diabetologen e. V.
    • Berufsverband der niedergelassenen Kinderchirurgen Deutschlands e. V.
    • Anästhesienetz Deutschland
    • Berufsverband Deutscher Dermatologen e. V.

Selbstverständlich können Sie auch nur an einem der beiden Vorträge teilnehmen.

Themennachmittag für niedergelassene Ärzte

05.07.2017, Berlin

„Der beste Weg, die Zukunft vorauszusagen, ist, sie zu gestalten“ (Willy Brandt)

Die Arztpraxis im Umbruch: Abgabe, Übernahme, Vergesellschaftung, Einstieg - wie könnte Ihre Zukunft aussehen?

16.30- 18.00 Uhr

  • Möglichkeiten der Sozietätengestaltung
  • Anforderungen an eine moderne Praxiswertermittlung
  • Hinweise für einen strategischen Praxisverkauf
  • Einstieg eines potenziellen Praxispartners
  • Betriebswirtschaftliches Benchmarking zum Praxisvergleich

Die Entwicklung der Arzthaftung – Verhalten im Schadenfall und Präventivmaßnahmen für den Alltag

18.00 Uhr– 19.30 Uhr

  • Entwicklung der Arzthaftung im ambulanten Sektors
  • Schadenursachen und ärztliche Behandlungsfehler – praktische Beispiele anhand aktueller Rechtsprechung
  • Präventive Maßnahmen zur Schadenvermeidung (Umfang der Aufklärungs- und Dokumentationspflichten)
  • Die Rolle der Arzthaftpflichtversicherer im Schadenfall
  • Verhalten im Schadenfall bei zivilrechtlichen Schadenersatzansprüchen und im strafrechtlichen Ermittlungsverfahren
  • Patientenrechtegesetz – Auswirkungen, Konsequenzen, Erfahrungen

Die Teilnahmegebühr je Veranstaltung beträgt 30,00 Euro inkl. Umsatzsteuer.

Für unsere Kunden in der Unternehmensgruppe sowie Mitglieder der folgenden mit uns kooperierenden Berufsverbände ist die Teilnahme kostenfrei:

    • Berufsverband Niedergelassener Chirurgen e. V.
    • Bundesverband der Pneumologen in Deutschland
    • Bundesverband Niedergelassener Diabetologen e. V.
    • Berufsverband der niedergelassenen Kinderchirurgen Deutschlands e. V.
    • Anästhesienetz Deutschland
    • Berufsverband Deutscher Dermatologen e. V.

Selbstverständlich können Sie auch nur an einem der beiden Vorträge teilnehmen.

Themennachmittag für niedergelassene Ärzte

28.06.2017, Mannheim

„Der beste Weg, die Zukunft vorauszusagen, ist, sie zu gestalten“ (Willy Brandt)

Die Arztpraxis im Umbruch: Abgabe, Übernahme, Vergesellschaftung, Einstieg - wie könnte Ihre Zukunft aussehen?

15.00 - 16.30 Uhr

  • Möglichkeiten der Sozietätengestaltung
  • Anforderungen an eine moderne Praxiswertermittlung
  • Hinweise für einen strategischen Praxisverkauf
  • Einstieg eines potenziellen Praxispartners
  • Betriebswirtschaftliches Benchmarking zum Praxisvergleich

Die Entwicklung der Arzthaftung – Verhalten im Schadenfall und Präventivmaßnahmen für den Alltag

16.30 – 18.00 Uhr

  • Entwicklung der Arzthaftung im ambulanten Sektors
  • Schadenursachen und ärztliche Behandlungsfehler – praktische Beispiele anhand aktueller Rechtsprechung
  • Präventive Maßnahmen zur Schadenvermeidung (Umfang der Aufklärungs- und Dokumentationspflichten)
  • Die Rolle der Arzthaftpflichtversicherer im Schadenfall
  • Verhalten im Schadenfall bei zivilrechtlichen Schadenersatzansprüchen und im strafrechtlichen Ermittlungsverfahren
  • Patientenrechtegesetz – Auswirkungen, Konsequenzen, Erfahrungen

Die Teilnahmegebühr je Veranstaltung beträgt 30,00 Euro inkl. Umsatzsteuer.

Für unsere Kunden in der Unternehmensgruppe sowie Mitglieder der folgenden mit uns kooperierenden Berufsverbände ist die Teilnahme kostenfrei:

    • Berufsverband Niedergelassener Chirurgen e. V.
    • Bundesverband der Pneumologen in Deutschland
    • Bundesverband Niedergelassener Diabetologen e. V.
    • Berufsverband der niedergelassenen Kinderchirurgen Deutschlands e. V.
    • Anästhesienetz Deutschland
    • Berufsverband Deutscher Dermatologen e. V.

Selbstverständlich können Sie auch nur an einem der beiden Vorträge teilnehmen.

BVKJ - Praxisfieber

23.06. - 25.06.2017

 

 

Themennachmittag für niedergelassene Ärzte

21.06.2017, Kaiserslautern

„Der beste Weg, die Zukunft vorauszusagen, ist, sie zu gestalten“ (Willy Brandt)

Die Arztpraxis im Umbruch: Abgabe, Übernahme, Vergesellschaftung, Einstieg - wie könnte Ihre Zukunft aussehen?

15.00 - 16.30 Uhr

  • Möglichkeiten der Sozietätengestaltung
  • Anforderungen an eine moderne Praxiswertermittlung
  • Hinweise für einen strategischen Praxisverkauf
  • Einstieg eines potenziellen Praxispartners
  • Betriebswirtschaftliches Benchmarking zum Praxisvergleich

Die Entwicklung der Arzthaftung – Verhalten im Schadenfall und Präventivmaßnahmen für den Alltag

16.30 – 18.00 Uhr

  • Entwicklung der Arzthaftung im ambulanten Sektors
  • Schadenursachen und ärztliche Behandlungsfehler – praktische Beispiele anhand aktueller Rechtsprechung
  • Präventive Maßnahmen zur Schadenvermeidung (Umfang der Aufklärungs- und Dokumentationspflichten)
  • Die Rolle der Arzthaftpflichtversicherer im Schadenfall
  • Verhalten im Schadenfall bei zivilrechtlichen Schadenersatzansprüchen und im strafrechtlichen Ermittlungsverfahren
  • Patientenrechtegesetz – Auswirkungen, Konsequenzen, Erfahrungen

Die Teilnahmegebühr je Veranstaltung beträgt 30,00 Euro inkl. Umsatzsteuer.

Für unsere Kunden in der Unternehmensgruppe sowie Mitglieder der folgenden mit uns kooperierenden Berufsverbände ist die Teilnahme kostenfrei:

    • Berufsverband Niedergelassener Chirurgen e. V.
    • Bundesverband der Pneumologen in Deutschland
    • Bundesverband Niedergelassener Diabetologen e. V.
    • Berufsverband der niedergelassenen Kinderchirurgen Deutschlands e. V.
    • Anästhesienetz Deutschland
    • Berufsverband Deutscher Dermatologen e. V.

Selbstverständlich können Sie auch nur an einem der beiden Vorträge teilnehmen.

BVKJ - Immer etwas Neues

31.05.2017, Verden

Themennachmittag für niedergelassene Ärzte

31.05.2017, Magdeburg

„Der beste Weg, die Zukunft vorauszusagen, ist, sie zu gestalten“ (Willy Brandt)

Die Arztpraxis im Umbruch: Abgabe, Übernahme, Vergesellschaftung, Einstieg - wie könnte Ihre Zukunft aussehen?

15.00 - 16.30 Uhr

  • Möglichkeiten der Sozietätengestaltung
  • Anforderungen an eine moderne Praxiswertermittlung
  • Hinweise für einen strategischen Praxisverkauf
  • Einstieg eines potenziellen Praxispartners
  • Betriebswirtschaftliches Benchmarking zum Praxisvergleich

Die Entwicklung der Arzthaftung – Verhalten im Schadenfall und Präventivmaßnahmen für den Alltag

16.30 – 18.00 Uhr

  • Entwicklung der Arzthaftung im ambulanten Sektors
  • Schadenursachen und ärztliche Behandlungsfehler – praktische Beispiele anhand aktueller Rechtsprechung
  • Präventive Maßnahmen zur Schadenvermeidung (Umfang der Aufklärungs- und Dokumentationspflichten)
  • Die Rolle der Arzthaftpflichtversicherer im Schadenfall
  • Verhalten im Schadenfall bei zivilrechtlichen Schadenersatzansprüchen und im strafrechtlichen Ermittlungsverfahren
  • Patientenrechtegesetz – Auswirkungen, Konsequenzen, Erfahrungen

Die Teilnahmegebühr je Veranstaltung beträgt 30,00 Euro inkl. Umsatzsteuer.

Für unsere Kunden in der Unternehmensgruppe sowie Mitglieder der folgenden mit uns kooperierenden Berufsverbände ist die Teilnahme kostenfrei:

    • Berufsverband Niedergelassener Chirurgen e. V.
    • Bundesverband der Pneumologen in Deutschland
    • Bundesverband Niedergelassener Diabetologen e. V.
    • Berufsverband der niedergelassenen Kinderchirurgen Deutschlands e. V.
    • Anästhesienetz Deutschland
    • Berufsverband Deutscher Dermatologen e. V.

Selbstverständlich können Sie auch nur an einem der beiden Vorträge teilnehmen.

Themennachmittag für niedergelassene Ärzte

31.05.2017, Regensburg

„Der beste Weg, die Zukunft vorauszusagen, ist, sie zu gestalten“ (Willy Brandt)

Die Arztpraxis im Umbruch: Abgabe, Übernahme, Vergesellschaftung, Einstieg - wie könnte Ihre Zukunft aussehen?

15.00 - 16.30 Uhr

  • Möglichkeiten der Sozietätengestaltung
  • Anforderungen an eine moderne Praxiswertermittlung
  • Hinweise für einen strategischen Praxisverkauf
  • Einstieg eines potenziellen Praxispartners
  • Betriebswirtschaftliches Benchmarking zum Praxisvergleich

Die Entwicklung der Arzthaftung – Verhalten im Schadenfall und Präventivmaßnahmen für den Alltag

16.30 – 18.00 Uhr

  • Entwicklung der Arzthaftung im ambulanten Sektors
  • Schadenursachen und ärztliche Behandlungsfehler – praktische Beispiele anhand aktueller Rechtsprechung
  • Präventive Maßnahmen zur Schadenvermeidung (Umfang der Aufklärungs- und Dokumentationspflichten)
  • Die Rolle der Arzthaftpflichtversicherer im Schadenfall
  • Verhalten im Schadenfall bei zivilrechtlichen Schadenersatzansprüchen und im strafrechtlichen Ermittlungsverfahren
  • Patientenrechtegesetz – Auswirkungen, Konsequenzen, Erfahrungen

Die Teilnahmegebühr je Veranstaltung beträgt 30,00 Euro inkl. Umsatzsteuer.

Für unsere Kunden in der Unternehmensgruppe sowie Mitglieder der folgenden mit uns kooperierenden Berufsverbände ist die Teilnahme kostenfrei:

    • Berufsverband Niedergelassener Chirurgen e. V.
    • Bundesverband der Pneumologen in Deutschland
    • Bundesverband Niedergelassener Diabetologen e. V.
    • Berufsverband der niedergelassenen Kinderchirurgen Deutschlands e. V.
    • Anästhesienetz Deutschland
    • Berufsverband Deutscher Dermatologen e. V.

Selbstverständlich können Sie auch nur an einem der beiden Vorträge teilnehmen.

BNKD - Jahreskongress 2017

27.05.2017, Stralsund

MVZ Themen Workshop Sachsen und Thüringen

23.05.2017, 09:30-17:00 Uhr, Dresden

Wirtschaftlichkeitsprüfungen nach § 106 SGB V

Bisherige Regelungen (vor 01.01.2017)

Neue Entwicklungen im GKV-VSG (ab 01.01.2017)

Direktverträge – Chance oder Risiko?

IV-Verträge und Stationsersetzende Tätigkeiten

Regress – Was nun?

Regressprophylaxe

Verhalten im Regressverfahren und vor dem Beschwerdeausschuss

Steuerung und Optimierung im MVZ – Fallbeispiele

Grundlagen und Vergleichbarkeit

Medizin und Vergütung – „Geschäftsmodelle“ unterschiedlicher Fachbereiche

Kennzahlen und Reporting in der PKV

Motive und Anreize in der Welt der ASV

Was gibt es Neues in der ASV?

Checkliste Klinik-MVZ

Abrechnung der ASV

Strategische Zusammenarbeit – Klinik MVZ und Helmsauer Curamed

Vertrieb in der Klinik – ein Outsourcing-Modell?

Kooperations- und Akquisitions-Joint Ventures

Entwicklung von Diversifikationsmodellen

Hotel Elbflorenz Dresden, Rosenstraße 36 in 01067 Dresden

Themennachmittag für niedergelassene Ärzte

17.05.2017, Köln

„Der beste Weg, die Zukunft vorauszusagen, ist, sie zu gestalten“ (Willy Brandt)

Die Arztpraxis im Umbruch: Abgabe, Übernahme, Vergesellschaftung, Einstieg - wie könnte Ihre Zukunft aussehen?

15.00 - 16.30 Uhr

  • Möglichkeiten der Sozietätengestaltung
  • Anforderungen an eine moderne Praxiswertermittlung
  • Hinweise für einen strategischen Praxisverkauf
  • Einstieg eines potenziellen Praxispartners
  • Betriebswirtschaftliches Benchmarking zum Praxisvergleich

Die Entwicklung der Arzthaftung – Verhalten im Schadenfall und Präventivmaßnahmen für den Alltag

16.30 – 18.00 Uhr

  • Entwicklung der Arzthaftung im ambulanten Sektors
  • Schadenursachen und ärztliche Behandlungsfehler – praktische Beispiele anhand aktueller Rechtsprechung
  • Präventive Maßnahmen zur Schadenvermeidung (Umfang der Aufklärungs- und Dokumentationspflichten)
  • Die Rolle der Arzthaftpflichtversicherer im Schadenfall
  • Verhalten im Schadenfall bei zivilrechtlichen Schadenersatzansprüchen und im strafrechtlichen Ermittlungsverfahren
  • Patientenrechtegesetz – Auswirkungen, Konsequenzen, Erfahrungen

Die Teilnahmegebühr je Veranstaltung beträgt 30,00 Euro inkl. Umsatzsteuer.

Für unsere Kunden in der Unternehmensgruppe sowie Mitglieder der folgenden mit uns kooperierenden Berufsverbände ist die Teilnahme kostenfrei:

    • Berufsverband Niedergelassener Chirurgen e. V.
    • Bundesverband der Pneumologen in Deutschland
    • Bundesverband Niedergelassener Diabetologen e. V.
    • Berufsverband der niedergelassenen Kinderchirurgen Deutschlands e. V.
    • Anästhesienetz Deutschland
    • Berufsverband Deutscher Dermatologen e. V.

Selbstverständlich können Sie auch nur an einem der beiden Vorträge teilnehmen.

BVKJ - Immer etwas Neues

17.05.2017, Leipzig

MVZ Themen Workshop Baden-Württemberg

16.05.2017, Leinfelden-Echterdingen, 09.30- 17.00 Uhr

Steuerung und Optimierung im MVZ - Fallbeispiele

Block I: Grundlagen und Vergleichbarkeit

Block II: Medizin und Vergütung – Update „Geschäftsmodelle“ unterschiedlicher Fachbereiche

Block III: Kennzahlen und Reporting in der PKV – Aktueller Stand

Neues aus der Welt der ASV (Ambulante Spezialärztliche Versorgung)

Aktuelle Entwicklungen der Leistungsbereich

Zukunftsperspektiven

Verzahnung Klinik-MVZ-Praxen

Möglichkeiten zur Kooperationsgestaltung vor dem Hintergrund des Gesetzes zur Bekämpfung von Korruption im Gesundheitswesen („Antikorruptionsgesetz“)

"IGEL-Leistungen"- Das Stiefkind in der Klinik/MVZ ??? - Workshop

Parkhotel Stuttgart Messe-Airport, Filderbahnstraße 2, 70771 Leinfelden-Echterdingen

Themennachmittag für niedergelassene Ärzte

10.05.2017, Passau

„Der beste Weg, die Zukunft vorauszusagen, ist, sie zu gestalten“ (Willy Brandt)

Die Arztpraxis im Umbruch: Abgabe, Übernahme, Vergesellschaftung, Einstieg - wie könnte Ihre Zukunft aussehen?

15.00 - 16.30 Uhr

  • Möglichkeiten der Sozietätengestaltung
  • Anforderungen an eine moderne Praxiswertermittlung
  • Hinweise für einen strategischen Praxisverkauf
  • Einstieg eines potenziellen Praxispartners
  • Betriebswirtschaftliches Benchmarking zum Praxisvergleich

Die Entwicklung der Arzthaftung – Verhalten im Schadenfall und Präventivmaßnahmen für den Alltag

16.30 – 18.00 Uhr

 

  • Entwicklung der Arzthaftung im ambulanten Sektors
  • Schadenursachen und ärztliche Behandlungsfehler – praktische Beispiele anhand aktueller Rechtsprechung
  • Präventive Maßnahmen zur Schadenvermeidung (Umfang der Aufklärungs- und Dokumentationspflichten)
  • Die Rolle der Arzthaftpflichtversicherer im Schadenfall
  • Verhalten im Schadenfall bei zivilrechtlichen Schadenersatzansprüchen und im strafrechtlichen Ermittlungsverfahren
  • Patientenrechtegesetz – Auswirkungen, Konsequenzen, Erfahrungen

Die Teilnahmegebühr je Veranstaltung beträgt 30,00 Euro inkl. Umsatzsteuer.

Für unsere Kunden in der Unternehmensgruppe sowie Mitglieder der folgenden mit uns kooperierenden Berufsverbände ist die Teilnahme kostenfrei:

    • Berufsverband Niedergelassener Chirurgen e. V.
    • Bundesverband der Pneumologen in Deutschland
    • Bundesverband Niedergelassener Diabetologen e. V.
    • Berufsverband der niedergelassenen Kinderchirurgen Deutschlands e. V.
    • Anästhesienetz Deutschland
    • Berufsverband Deutscher Dermatologen e. V.

Selbstverständlich können Sie auch nur an einem der beiden Vorträge teilnehmen.

10. Pneumologische Praxistage 2017

05.05. - 06.05.2017, Berlin

22. Internationaler Fortbildungskurs Moderne Mammadiagnostik und -therapie

31.03. - 02.04.2017, Erlangen

MVZ-Themen-Workshop

14.03.2017, PLAZA Hotel, Halberstädter Str. 146-150, 39112 Magdeburg

Schwerpunkt Praxiswertermittlung:

  • Was ist mein MVZ wert?
  • Quo vadis: Wertermittlung im MVZ – modifiziertes vs. klassisches Ertragswertverfahren nach IDW S1
  • Bewertungsanlässe im MVZ (vom Wirtschaftsprüfer bis zum Verkauf)
  • Darstellung üblicher Kosten- und Erlösstrukturen nach Fachrichtungen
  • Akquise abgabewilliger Ärzte und arbeitssuchender Fachärzte
  • Entwicklung von Praxiskaufpreisen und –werten

Aktuelles aus der „MVZ-Welt“ – Neuerungen aus der Rechtsprechung

Steuerung und Optimierung im MVZ – Fallbeispiele

  • Kennzahlen und Benchmark im Reporting an zahlreichen Beispielen/ Automatisierung
  • Benchmark von GOÄ-Einzelleistungen bei Übernahme und im Betrieb
  • AOP in MVZ und Krankenhaus (stationsersetzendes Operieren § 115 b) – Optionen und Vergleiche
  • Ambulante Spezialärztliche Versorgung (ASV) – Quo vadis?
  • Die Abrechnung der ASV im vertragsärztlichen Umfeld

Die Teilnahmegebühr je Veranstaltung beträgt 150,00 Euro zzgl. Umsatzsteuer (Frühbucherrabatt bis 20.02.2017: 100,00 Euro zzgl. Umsatzsteuer)

Bundeskongress Chirurgie 2017 - BNC, BDC, BAO

10.03. - 12.03.2017, Nürnberg

Workshop 1: Freitag, 10.02.2017, 09.30 - 10.30 Uhr                                          

Prävention in der Arzthaftung und Neuerungen im Rahmenvertrag  Arzthaftpflicht des BNC mit der Helmsauer & Kollegen Assekuranzmakler AG

Workshop 3: Freitag, 10.03.2017, 10.00 - 11.00 Uhr                           

Anforderungen an einen Anstellungsvertrag aus Sicht der beiden Vertragsparteien Varianten für angestellte Vertragsärzte in der Praxis und dazugehörige Vergütungs- und Geschäftsmodelle

Workshop 2: Freitag, 10.03.2017, 14.45 - 15.45 Uhr                                       

Die Praxisbewertung: Welche Arten von Praxisbewertungen gibt es - auch unter Berücksichtigung zulassungsrechtlicher Genehmigungsvarianten, angestellter Ärzte und überörtlicher Sozietäten

Workshop 6: Freitag, 10.03.2017, 16.00 - 17.00 Uhr           

Betriebswirtschaftlicher Praxisvergleich

Workshop 4: Freitag, 10.03.2017, 17.00 - 18.00 Uhr              

Kooperationsmodelle mit Krankenhäusern

Workshop 5: Samstag, 11.03.2017, 13.30 - 14.30 Uhr                                     

Die Praxis im Umbruch: Abgabe und Übernahme einer Einzelpraxis oder von Gesellschaftsanteilen an Dritte (Verkauf Einzelpraxis, Gründung Sozietät, Beitritt überörtlicher Praxisverbund, Beitritt MVZ)

28. Gaißacher Tage

11.03. - 12.03.2017, Gaißach

Themennachmittag für niedergelassene Ärzte

15.02.2017, Atlantic Hotel Airport Bremen

„Der beste Weg, die Zukunft vorauszusagen, ist, sie zu gestalten“ (Willy Brandt)

Die Arztpraxis im Umbruch: Abgabe, Übernahme, Vergesellschaftung, Einstieg - wie könnte Ihre Zukunft aussehen?

15.00 - 16.30 Uhr

  • Möglichkeiten der Sozietätengestaltung
  • Anforderungen an eine moderne Praxiswertermittlung
  • Hinweise für einen strategischen Praxisverkauf
  • Einstieg eines potenziellen Praxispartners
  • Betriebswirtschaftliches Benchmarking zum Praxisvergleich

Die Entwicklung der Arzthaftung – Verhalten im Schadenfall und Präventivmaßnahmen für den Alltag

16.30 – 18.00 Uhr

 

  • Entwicklung der Arzthaftung im ambulanten Sektors
  • Schadenursachen und ärztliche Behandlungsfehler – praktische Beispiele anhand aktueller Rechtsprechung
  • Präventive Maßnahmen zur Schadenvermeidung (Umfang der Aufklärungs- und Dokumentationspflichten)
  • Die Rolle der Arzthaftpflichtversicherer im Schadenfall
  • Verhalten im Schadenfall bei zivilrechtlichen Schadenersatzansprüchen und im strafrechtlichen Ermittlungsverfahren
  • Patientenrechtegesetz – Auswirkungen, Konsequenzen, Erfahrungen

Die Teilnahmegebühr je Veranstaltung beträgt 30,00 Euro inkl. Umsatzsteuer.

Für unsere Kunden in der Unternehmensgruppe sowie Mitglieder der folgenden mit uns kooperierenden Berufsverbände ist die Teilnahme kostenfrei:

    • Berufsverband Niedergelassener Chirurgen e. V.
    • Bundesverband der Pneumologen in Deutschland
    • Bundesverband Niedergelassener Diabetologen e. V.
    • Berufsverband der niedergelassenen Kinderchirurgen Deutschlands e. V.
    • Anästhesienetz Deutschland
    • Berufsverband Deutscher Dermatologen e. V.

Selbstverständlich können Sie auch nur an einem der beiden Vorträge teilnehmen.

BVKJ - Immer etwas Neues

Mi 30.11.2016, Bielefeld

Arzthaftpflichtseminar

Mittwoch, den 23. November 2016, 16.00 – 18.00 Uhr

Veranstaltungsort: Hotel Weißer Hase, Heiliggeistgasse 1, D-94032 Passau

Veranstaltungsinhalt:

  • Entwicklung der Arzthaftung im ambulanten Sektor
  • Schadenursachen und ärztliche Behandlungsfehler – praktische Beispiele anhand aktueller Rechtsprechung
  • Präventive Maßnahmen zur Schadenvermeidung (Umfang der Aufklärungs- und Dokumentationspflichten)
  • Die Rolle der Arzthaftpflichtversicherer im Schadenfall
  • Verhalten im Schadenfall bei zivilrechtlichen Schadenersatzansprüchen und im strafrechtlichen Ermittlungsverfahren
  • Neuerungen durch das Patientenrechtegesetz

Die Teilnahmegebühr dieser Veranstaltung beträgt 45,-- Euro inkl. der gesetzlichen Umsatzsteuer.

BVKJ - Immer etwas Neues

Mi 09.11.2016, Nürtingen

German Congress for Orthopaedics and Trauma surgery (DKOU)

Di 25.10. - Fr 28.10.2016, Berlin