Pflegeversicherung

Die Leistungen der gesetzlichen Pflegeversicherung reichen schon heute oft nicht aus, um im Pflegefall den tatsächlichen Bedarf zu decken. Die entstehende Lücke muss dann vom eigenen Privatvermögen finanziert werden. 

Bereits heute sind mehr als 2,2 Millionen Bundesbürger pflegebedürftig. Laut aktuellen Hochrechnungen werden bis zum Jahr 2030 rund 3,5 Millionen Menschen pflegebedürftig sein und die wenigsten haben eine entsprechende Vorsorge getroffen. Aus diesem Grund hat der Gesetzgeber beschlossen, die private Pflegevorsorge ab 01.01.2013 mit einer staatlichen Zulage zu fördern, welche auch Sie sich jetzt sichern können.

Was können wir Ihnen bieten?

  • Vertragsabschluss ohne „Wenn und Aber“
    (keine Gesundheitsfragen beim Pflege-Bahr-Baustein, der staatlichen Förderung)
  • Schlanke Erweiterung des Versicherungsschutzes mit extrem reduzierten Gesundheitsfragen
  • keine Wartezeiten (sonst 5 Jahre üblich)
  • volle staatliche Förderung bereits ab 10 € Monatsbeitrag
  • mindestens 600 € Pflegemonatsgeld bei Pflegestufe III
  • Service aus einer Hand

Lassen Sie sich von unseren Mitarbeitern beraten. Ihr Ansprechpartner bei uns im Unternehmen ist Herr Frederik Jaegers. Seine Kollegen und er sind unter der Rufnummer 0911/9292-165 gerne für Sie da. 

Wir helfen Ihnen gerne.