Break-Even Berechnung

Rechnet sich der Praxiseinstieg bzw. die Praxisübernahme?

Wieviel Umsatz muss ich erwirtschaften, damit meine Kosten gedeckt sind?

Lohnt sich das Vorhaben überhaupt?


Dem niederlassungswilligen Arzt stellen sich aus betriebswirtschaftlicher Sicht viele Fragen. 

Um Ihm eine qualifizierte Einschätzung über die wirtschaftliche Tragfähigkeit des Praxiseinstiegs bzw. der Praxisübernahme zu geben, bieten wir die Durchführung einer Break-Even-Berechnung an. Im Rahmen der Berechnung wird ein notwendiger Honorarumsatz ermittelt, der erforderlich ist, um ein bestimmtes Grundeinkommen zu erwirtschaften. Dabei werden Beiträge zu den berufsständischen Versorgungseinrichtungen, eine pauschalierte Einkommensteuer und eine Mindestgewinnvorstellung des Arztes berücksichtigt.

In einem weiteren Schritt wird geprüft, ob diese Honorarumsätze in Bezug auf Fallzahlen und Fallwerte überhaupt realisierbar sind.

Im Ergebnis wird der Arzt in die Lage versetzt, die Sinnhaftigkeit der geplanten Investition zu beurteilen.

Wir unterstützen Sie gerne mit einer qualifizierten Beurteilung Ihrer geplanten Investition und stehen Ihnen bei Ihrer Investitionsentscheidung behilflich zur Seite.